Tipp: George Eastman House Video-Reihe über die wichtigsten Fotografieverfahren


english_language

Es ist paradox: dank der digitalen Technik werden Tag täglich mehr Fotos denn je gemacht, aber die wirklich genialen Fotos – und das sind die, die uns lange Zeit in Erinnerung bleiben – stammen mehrheitlich aus einer Zeit, lange bevor der CCD-Sensor erfunden wurde. Um diese ikonenhaften Aufnahmen zu machen, griffen damalige Fotografen auf Fotografieverfahren zurück, die zu ihrer Zeit bahnbrechend waren, aus heutiger Sicht aber wie Alchemie erscheinen. Um den im Digitalzeitalter geborenen Fotografen die alten Verfahren näher zu bringen und uns „digitalgeschädigten“ Ex-Analogikern die Erinnerung aufzufrischen und etwas Neues/Altes zu zeigen, hat das George Eastman House die folgende Video-Reihe veröffentlicht.

1) Before Photography


2) The Daguerreotype

3) Talbot’s Processes


4) The Cyanotype

5) The Collodion

6) The Albumen Print

7) The Platinum Print

8) The Pigment Processes


9) The Woodburytype

10) The Gelatin Silver Process


11) Color Photography

12) Digital Photography

Welche Abzüge gefallen euch am besten? Ich finde Daguerreotypien und Woodburytypien irgendwie am schönsten. 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu „Tipp: George Eastman House Video-Reihe über die wichtigsten Fotografieverfahren

  1. Pingback: Lesestoff… | RetroCamera.de

  2. Pingback: Sorry! Long time no see… | A Lens a Week Blog

  3. Pingback: Das allererste Fotobuch der Welt: Photographs of British Algae: Cyanotype Impressions | Foto[gen]erell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s