SIGMA sd Quattro gewinnt den Gold Award von iF


9828

Wieder einmal wurde SIGMA in ihrem besonderen Design der hauseigenen Kameras bestätigt, indem die japanische Firma mit dem iF Design Award 2017 für die spiegellose sd Quattro Digitalkamera prämiert wurde.

Weiterlesen

Update zur SIGMA Fotosafari


Hallo ihr Lieben,

Vor einigen Wochen habe ich euch bereits von der jährlichen Aktion von SIGMA erzählt, bei der ein Teilnahmeplatz für die SIGMA-Fotosafari verlost wird. Dort bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, mit hochwertigen Leihobjektiven jeden Tag unvergessliche Aufnahmen der verschiedensten eindrucksvollen Wildtiere schießen zu können. 2017 führt die Reise in den unverwechselbaren Masai Mara Nationalpark in Kenia. Dort bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, von einem Profi-Fotografen alles über die Wildlife-Fotografie zu lernen.

Um bei dem Wettbewerb teilnehmen zu können, mussten zehn Fragen auf der Unternehmens-Website richtig beantwortet und anschließend ein Lieblingsfoto hochgeladen werden. Aus dem Pool an richtigen Antworten kristallisierte eine professionelle Jury die 16 Finalisten, die jetzt bei einem Voting gegeneinander antreten. Vielleicht hat es ja einer von euch geschafft die Jury zu überzeugen? Bei mir hat es diesmal leider nicht gereicht, aber ich werde natürlich fleißig mitabstimmen. Schaut am besten auf der Seite vorbei und wählt selbst euren Favoriten! https://www.sigma-foto.de/voting

Bis zum 05.03.2017 habt ihr sogar die Chance, beim Abstimmen noch ein Sigma Art 18-35 F1,8 DC HSM  zu gewinnen!

SIGMA NEWS – 4 neue Objektive


Aufgepasst ihr Lieben! Es gibt wieder große Neuigkeiten aus dem Hause SIGMA. Erst diese Woche wurden im Rahmen der diesjährigen CP+ in Japan gleich vier neue Objektive vorgestellt. Wir dürfen uns über zwei Fixbrennweiten aus der Art Serie sowie zwei Zoomoptiken freuen.

SIGMA 14mm F1,8 DG HSM | Art:

Diese Linse ist die erste und einzige F1,8 Optik im Ultraweitwinkel-Bereich. Das eröffnet Fotografen ungeahnt neue, kreative Perspektiven und dank der enormen Lichtstärke ein hochaufgelöstes Hauptmotiv mit einer sehr geringen Tiefenschärfe. Die besten Voraussetzungen um eindrucksvolle Motive einzufangen! Die Optik aus der Art Serie eignet sich perfekt für Landschafts- und Architekturfotografie sowie fürs Fotografieren vom Sternenhimmel.

SIGMA 24-70mm F2,8 DG OS HSM | Art:

Ebenfalls neu erschienen ist diese beliebte Optik. Mit einem Brennweitenbereich von 24-70mm ist sie ein absolutes Allzweck-Objektiv! Von Reise- über Reportage- bis hin zur Portrait- oder Naturfotografie ist diese Optik ein Alleskönner.

SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM | Contemporary:

Die SIGMA 100-400mm F5-6,3 DG OS HSM ist die einzige der vier Neuheiten, die nicht der Art sondern der Contemporary Serie zuzuordnen ist. Diese Optik soll laut Angaben mit einer guten optischen Leistung überzeugen und außerdem über eine sehr kompakte Bauweise verfügen. Damit soll gewährleistet sein, dass das Ultra-Tele-Objektiv qualitativ hochwertige Fotos machen kann und außerdem wegen der leichten Bauweise ein toller Begleiter für jedes Abenteuer ist.

SIGMA 135mm F1,8 DG HSM | Art:

Ein weiterer sehr spannender Neuzugang in der Sigma Familie ist das SIGMA 135mm F1,8 DG HSM | Art Objektiv. Mit einer Lichtstärke von F1,8 ordnet sich die Optik hervorragend in die Art Serie von SIGMA ein. Das Objektiv soll mit einer herausragenden Bildqualität über den gesamten Bildbereich überzeugen und neue Standards bei vergleichbaren Tele-Objektiven setzen. Ein besonderer Fokus wurde bei der Entwicklung auf die Minimierung von Farblängsfehlern gelegt, um ein beeindruckendes Bokeh zu erzeugen. Somit ist das Objektiv neben Natur- und Reisefotos ideal für Portraitfotografie geeignet.

Die SIGMA Produktpalette schön aufgefächert


sigma_produktreferenzen_1

Bei meiner Recherche nach einem neuen Objektiv bin ich letztens auf eine interessante Funktion der SIGMA Homepage gestoßen, die mir bis dato verborgen geblieben ist. Auch auf die Gefahr hin, dass ihr aufmerksamer als ich gewesen seid und die Seite schon ausgiebig durchstöbert habt, will ich euch in meinem heutigen Artikel davon berichten, da sie eine große Hilfestellung bietet, wenn man sich über bestimmte Objektive informieren will bzw. unschlüssig ist, welche Linse zu den speziellen fotografischen Bedürfnissen passt.

Weiterlesen

Markteinführung der SIGMA sd Quattro H


csm_design5_sdquattroh_7f8d49226f

SIGMA sorgt gerade wieder einmal für viel Furore – wie die Firma gerade erst bekannt gegeben hat, wird die neue SIGMA sd Quattro H  ab Jänner 2017 im Handel zu erwerben sein – in Kombination mit einer gründlichen Softwareaktualisierung der hauseigenen Programme, SIGMA Photo Pro 6.5 und SIGMA Capture Pro 1.3.

Weiterlesen

SIGMA präsentiert ersten eigenen Kurzfilm


Wir ihr bestimmt alle mitbekommen hat, hat SIGMA vor kurzem ihre Produktpalette erweitert. Um im Videobereich künftig besser vertreten zu sein steigt SIGMA mit einer neuen Produktreihe von Cinema-Objektiven in den Markt ein.

Die Nachfrage nach Objektiven, die eine hohe Auflösung abdecken können steigt ständig und das japanische Unternehmen reagiert darauf. Zuerst wird Sigma zwei Zoom-Objektive für Kameras mit EF- und E-Mount auf den Markt bringen. Diese sind für Auflösungen von 6K und 8K ausgelegt. Im Jahr darauf sollen dann weitere Zoom-Objektive sowie fünf Festbrennweiten folgen.

Nun will SIGMA mit einem ersten eigenen Kurzfilm zeigen, was die Objektive können!

Der Kurzfilm mit dem Namen “blur” zeigt auf überwältigende Weise, dass Menschen, die von einer Sache tief bewegt werden, dazu inspiriert werden, zu fotografieren. Jedes Bild, das dabei entsteht, ist so beeindruckend wie das tägliche Leben. Der Kurzfilm, der bei SIGMA schon seit zwei Jahren in Planung ist wurde von Yu Yamanaka komplett mit den neuen SIGMA Cine-Objektiven gedreht.

Diejenigen, die das jetzt neugierig gemacht hat können gerne auf dieser Seite vorbeischauen: http://www.sigma-global.com/en/about/blur/

Zu sehen gibt es ein Making-of Video und jede menge Insider Infos. Viel Spaß:)

Die SIGMA sd Quattro räumt ab


german_design_award

Preisträger des German Design Awards 2017

Letzte Woche gab es im Hause SIGMA bereits eine äußerst erfreuliche Nachricht – die spiegellose SIGMA sd Quattro hat den German Design Award 2017 in der Kategorie Entertainment mit einer Special Mention gewonnen.

Der Preis wird vom Rat für Formgebung, der deutschen Marken- und Designinstanz, vergeben. Er soll das deutsche Designgeschehen repräsentieren und unterstützt die Wirtschaft dabei, Markenmehrwert durch Design zu erzielen. Es gibt drei unterschiedliche Kategorien des renommierten Awards – das offizielle Gold-, Winner- oder Special Mention-Label.

Die sd Quattro von SIGMA mit dem Foveon X3 Direktbildsensor wurde zusammen mit dem Multifunktionsgriff PG-41 und dem dazugehörigen Blitz EF-630 ausgezeichnet.

Weiterlesen

Interview mit Kazuto Yamaki über die Zukunft der hauseigenen Kameras von SIGMA


Während der Photokina 2016, die am Ende des vergangenen Monats in Köln stattgefunden hat, wurde der CEO von SIGMA, Kazuto Yamaki, unter anderem dazu befragt, wie die Zukunft für die von SIGMA produzierten Kameras aussehe.

news.jpg

 

Der Interviewleiter konfrontiere Yamaki mit der Frage, ob es noch sinnvoll sei, in Kameras zu investieren. Der CEO der aufstrebenden Marke zählte als Antwort drei Gründe auf, die für die große Investition in den Bau von eigenen Kameras sprechen, obwohl vor allem die Entwicklung und der Bau des hauseigenen Foveon Sensors der Firma sehr teuer kommt.

 

  1. Für Objektiventwickler ist es äußerst wichtig, eigene Kameras zu produzieren, da sie mit dem daraus resultierenden Wissen bessere Optiken bauen können. Fehler und Schwachstellen können dadurch vermieden, beziehungsweise aufgedeckt und verbessert werden.

 

  1. Für die Ingenieure von SIGMA bedeutet der Bau von Kameras neue Herausforderungen, die sie mit Leidenschaft annehmen.

 

  1. Wie ihr bereits einem vorangegangen Blogbeitrag mit den Hintergrundfakten über SIGMA entnehmen konntet, war es der große Traum von Michihiro Yamaki, selbst Kameras zu bauen. Michihiro Yamaki ist der verstorbene Vater von Kazuto, in dessen Fußstapfen der amtierende CEO getreten ist und versucht, dabei die Linie und die Träume seines Vaters zu verfolgen und auszubauen.

 

Übrigens – vor allem Liebhaber schätzen die SIGMA Kameras sehr. Der Foveon Sensor hat den klaren Vorteil, dass er die Farbinformationen aus drei verschiedenen Schichten holt, die jeweils einer RGB Farbe zugeordnet sind. Daraus resultiert, dass in jedem Pixel die volle Farbinformation vorhanden ist. Dies führt dazu, dass die Kameras vor allem bei optimalen Lichtbedingungen, in denen man mit einer niedrigen ISO Empfindlichkeit sehr gute fotografische Ergebnisse erzielen kann.

 

Das vollständige Interview könnt ihr hier übrigens nachhören: https://www.youtube.com/watch?v=REOn9I_36LI

 

 

 

 

Objektivtest Sigma 85mm F1.4 DG HSM Art


Auf der Photokina angekommen, gab es für mich neugierigen Fuchs einiges zu entdecken. Neben zahlreichen drucktechnischen Neuheiten der Fotografie und vielen fantastischen Ausstellungen von Aufnahmen aus aller Welt, faszinierten mich vor allem die neu vorgestellten Objektive. Die Optiken von Sigma zogen mich natürlich an und ich erspähte neben dem Sigma UWW 12- 24mm F4 DG HSM und der Festbrennweite Sigma 500mm F4 DG OS HSM, das Portrait Sigma 85mm F1.4 DG HSM der Art Serie. Die Große Offenblende kenne ich bereits aus meinen Erfahrungen mit dem 20mm F1.4 DG HSM Art, mit welchem ich bereits fantastische Aufnahmen machen konnte.

leistung_85mm_f14_dg_hsm_art

Weiterlesen

SIGMA News – SIGMA stellt auf der Photokina gleich drei neue Objektive vor


SIGMA macht seine Fans glücklich – der japanische Kamera- und Objektivhersteller präsentierte auf der im Moment in Köln stattfindenden Photokina gleich drei neue Objektive.

Ein neues Objektiv für die SIGMA Sports Serie

SIGMA 500mm f/4 DG OS HSM: die SIGMA Sports-Serie (S) ist um ein neues Spitzenmodell reicher! Laut dem Hersteller wird es mit SIGMA-, Canon- und Nikon-Anschlüssen erhältlich sein. Verwendbar ist es für Vollformatkameras.

sigma-500mm

Weiterlesen