Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch mit auf eine Fotostrecke nehmen. Das Format ist neu auf Tamaras und meinem Blog. Bei Fotostrecken wollen wir euch auf kleine Reisen mitnehmen und euch unsere Sicht auf die Dinge zeigen. Anders als bei unseren Fotospaziergängen wollen wir aber hierbei gar nicht so viel dazu sagen sondern nur die Fotos für sich sprechen lassen!

Letzte Woche habe ich mich mit meiner Canon EOS 5D MarkIII und meinem SIGMA 24-105mm F4 DG OS HSM | Art auf den Weg gemacht und den Donaukanal und die Innenstadt vom wunderschönen Wien unsicher gemacht. Aber seht selbst:

2D6A9798-min

Weiterlesen

Das Spiel mit dem Unsichtbaren


3a2ed56c4392f6f4-b_DT_antarctica_DIR0462_cosmic_dust

Es waren die Bilder – sanfte Blautöne, Eis und Wasser, die Arktis –, über die ich letztens wieder sehr zufällig gestolpert und hängen geblieben bin. Fotografien, die von einer New Yorker Fotografin und Umweltaktivistin namens Diane Tuft stammen. Seit 1998 dokumentiert sie fotografisch die Schönheit und Fragilität unseres Planeten und unserer Umwelt. Zuvor hatte sie ihren Fokus mehr auf Multimedia gelegt.

Weiterlesen

Espresso, Sonne und bunte Häuser


Über Ostern, so schrieb letztens eine Zeitung, sei die beste Zeit, um Venedig und seine kleinen Nachbarinseln zu besuchen. Venedig…  “First time here?“, fragte mich jemand. Nein. For another time. Aber das schöne Venezia allein genügte diesmal nicht ganz – ich hatte nach dem grauen Winter Sehnsucht nach so vielen Farben wie möglich. Also fuhr ich mit der Fähre weiter bis nach Burano. Die Insel ist schon aus weiter Entfernung zu erkennen. Der schiefe Campanile und die bunten Häuser des winzigen Inselstädtchens strahlen einem von weitem entgegen.

Burano_Fotospaziergang-1-2-min

Weiterlesen

Ostern in China


2D6A9782-min

Für mich war es wieder mal so weit das Land zu verlassen und meine freien Tage in der Ferne zu verbringen. Wie ihr ja wisst, sind meine Kamera und ich allzeit bereit in den nächsten Zug, Fernbus oder Flugzeug zu steigen und andere Länder zu erkunden.

Diesmal ging es, eher durch Zufall als große Überlegungen, nach China. (An dieser Stelle Danke an diverse Flugplattformen, bei welchen man sehr einfach und schnell die besten Angebote findet.)

Weiterlesen

Ein Fotospaziergang durch die Gassen Marrakeshs


Hallo ihr Lieben,

Auch der heutige Fotospaziergang bringt uns wieder in die rote Stadt oder die Perle des Südens – besser bekannt als Marrakesch. Ich kann nicht oft genug sagen, wie sehr mich diese Stadt gefesselt hat. Ich weiß nicht, ob ihr das Gefühl kennt, aber manche Orte sind einfach anders. Sie versprühen ihren Zauber, und ohne es zu merken wird man in ihren Bann gezogen.

Noch nicht viele Städte haben mich in gleichem Maße entzückt wie diese. Neben Istanbul und Hanoi gehört Marrakesch ganz eindeutig zu meinen Fotostädten!

1-min

2-min

Weiterlesen

Russland – fotografiert von Frank Herfort


4

Schon als kleines Kind war ich von Russland fasziniert. Vielleicht war es der Einfluss, den die alten russischen Märchen auf mich ausübten, oder vielleicht auch der Grund, dass ich eigentlich nichts über Russland wusste, oder besser gesagt, bis jetzt noch sehr wenig über das echte Russland weiß.
Als Kind hatte ich ein verschneites Märchenland vor Augen, sobald ich an Russland dachte, ein Land, wo die Menschen in dicke Felldecken gehüllt auf Pferdeschlitten durch die verschneite Landschaft fahren. Als ich älter wurde, las ich viele Klassiker der russischen Literatur wie Anna Karenina,  Die Möwe und viele andere.  Ich hatte eine sehr romantische Vorstellung von Russland, aber je älter ich wurde, desto bewusster wurde mir, dass diese Vorstellung nicht unbedingt der Realität entsprach. Aber um ehrlich zu sein, bis heute weiß ich nicht viel über Russland und leider habe ich es immer noch nicht dorthin geschafft.

Vor einigen Tagen habe ich einen Artikel über Frank Herfort gefunden.

Weiterlesen

Paul Nicklen – der, der mit den Eisbären spricht


001

Immer wieder bin ich im Internet beim Recherchieren und Suchen nach inspirierenden Fotografen über Fotos seines Gesichts gestoßen. Rot vor Kälte, Eiskristalle auf den Augenbrauen, die Mütze bis auf die Stirn reichend. Ich wollte mehr über ihn wissen, den verrückten Fotografen, der halb erfroren aus Eislöchern blickt und bin nicht nur von seinen großartigen, beeindruckenden und überwältigenden Naturaufnahmen begeistert, sondern auch von ihm selbst – einem humorvollen und mutigen Menschen. Da der Winter mit den ersten Schneeflocken und klirrender Kälte in Windeseile naht, habe ich für euch als Einstimmung und Inspiration, trotzdem in die Natur zu gehen und – vielleicht ein bisschen weniger die Extreme und Grenzen auslotend – dabei die Kamera nicht zu vergessen. Es gibt viel zu entdecken! Doch macht euch selbst ein Bild davon…

Weiterlesen

Katzen in Istanbul


Mindestens einmal im Jahr muss eine Städtereise her! Dieses Jahr war Istanbul an der Reihe, doch bevor ich erzähle was mir besonders gut gefallen hat, wie gut ich gegessen habe, was für Eindrücke ich sammeln durfte und welche tollen Fotomotive ich vor der Nase hatte möchte ich euch etwas anderes erzählen. Etwas, dass mir aus fotografischer Sicht genauso viel Spaß gemacht hat wie all die touristischen Sehenswürdigkeiten.

KATZEN! Ja Katzen, noch nie zuvor habe ich in einer Stadt so viele Katzen angetroffen. An jeder Ecke, in jedem Park, an jeder noch so belebten Straße sind sie vorzufinden – die Straßenkatzen von Istanbul.

_mg_1125-min

Weiterlesen

Berlin Wonderland


berlin5-min

Es bleiben am Tag nicht mehr viele Stunden übrig, in denen man sich in die Sonne sitzen und das Tageslicht genießen kann. Zu Beginn der Woche fand ich allerdings beim Durchschlendern durch Kreuzberg ein wenig Zeit, um mit meiner Kamera, die an dem Tag mit dem SIGMA Art 35mm f/1.4 DG HSM ausgerüstet war, ein paar Fotos in der abendlichen Stimmung zu machen.

Weiterlesen

Fotospaziergang Dong Hoi


Nach Hoi An, Hanoi und Sapa ging meine Vietnam Reise weiter nach Dong Hoi. Denn in der Nähe dieser Stadt befinden sich viele interessante Höhlen, die größten Vietnams, die größten in ganz Asien und sogar die größte der ganzen Welt! Groß genug, dass ein Jumbojet hineinpassen würde und höher als mancher Wolkenkratzer – die Höhle Son Doong in Zentralvietnam ist atemberaubend. Aber nicht nur diese eine Höhle ist sehenswert. In einer anderen befindet sich ein ganzer kleiner Dschungel und eine weitere kann man nur mit dem Boot besichtigen. Alle Höhlen befinden sich in einem Nationalpark der 2003 durch die UNESCO in die Liste der Weltnaturerbestätten Vietnams aufgenommen.

Fotospaziergang Vietnam 3 Weiterlesen