18 Jahre alt, Kunststudentin und Instagrammerin


 

„Ich mag es nicht, zu wenig Zeit fürs Fotografieren zu haben oder nicht inspiriert zu sein. Manchmal bin ich über mich selbst enttäuscht, wenn ich meine, dass ich es

viel besser könnte.“

Das ist eine Aussage von der erst 18 Jahre alten Luisa Azevedo, die momentan in Lissabon Kunst studiert und nebenbei ihren größten Hobbys, der Fotografie und der Bildbearbeitung, nachgeht.

Eigentlich kommt die 18jährige aus einer kleinen Stadt in Portugal namens Covilha, die nahe des höchsten Berges des Landes liegt. Die meisten ihrer Bilder stammen aus der kleinen Stadt oder ihrer Umgebung.

Die Fotografie ist für mich eine Flucht aus der Realität,ein Weg, wo ich meinen kreativen Blick auf die Welt entwickeln kann.“

Luisa entdeckte mit 17 Jahren an der High School durch die Internet Plattform Instagram die Fotografie für sich und sieht in ihr heute ihre tägliche Herausforderung für sich selbst und Leidenschaft. Mittlerweile zählt ihr Account über 60.000 aktive Follower – und es werden laufend mehr.

1

Weiterlesen

Jack Fusco


Wie ihr in einem meiner vorherigen Beiträge bereits lesen konntet, bin ich ein großer Fan von allem, was mit dem Weltall zu tun hat. Planeten, Sterne, Galaxien – all das hat mich schon immer fasziniert und wird mich auch immer faszinieren.

Viele meiner Lieblingsfotografen sind auch (wenig verwunderlich) solche, die sich auf das Fotografieren vom Nachthimmel spezialisiert haben. Einen, dessen Bilder mich besonders faszinieren, möchte ich euch heute vorstellen.
Der Amerikaner Jack Fusco ist ganz schön viel unterwegs und das hauptsächlich nachts, denn er fotografiert vorwiegend Sternenhimmel. Er klettert dafür auf Berge, wartet stundenlang in der Kälte und reist zu den entlegensten Orten der Welt. Viele seiner Arbeiten sind schon in namhaften Magazinen und Zeitungen veröffentlicht worden und seine Timelapse Videos sind Internethits. Zu Recht, weil seine Fotos meiner Meinung nach unglaublich gut sind und einen sofort in ihren Bann ziehen.

Weiterlesen

Harlow & Sage – Eine Hundefreundschaft die, die Welt bewegt


Rump Day

A post shared by Harlow, Sage, Indiana & Reese (@harlowandsage) on

Wahre Freundschaften gibt es nicht nur unter uns Menschen, sondern auch in der Tierwelt. Davon bin ich überzeugt. Vor allem Rudeltiere, zu denen auch Hunde gehören, haben oft intensive soziale Beziehungen miteinander. Die Geschichte einer solchen Freundschaft ist die von Harlow, der Weimaraner Hündin, und ihren Freunden. Angefangen hat alles mit der Dachshündin Sage.

Weiterlesen

Nature Photo Blog


 32 Naturfotografen, ein Foto am Tag, und das 365 Tage im Jahr. Das ist das Konzept des Nature Photo Blogs und ich zähle wahrscheinlich zu seinen größten Fans. Inzwischen ist es fast zu einem Ritual geworden: Jeden Morgen, wenn ich meinen Laptop hochfahre oder mein Smartphone einschalte, schaue ich zuerst mal beim Nature Photo Blog oder auf der Facebook-Seite des Fotografenkollektivs vorbei.

Wunderschöne Naturaufnahmen aus 32 verschiedenen Perspektiven, in 32 unterschiedlichen Stilen und Ecken der Welt, das ist genau mein Geschmack. Das Beste für mich ist, dass ich dabei oft auf ganz neue Ideen und Möglichkeiten stoße, wie ich an ein Motiv herangehen kann und wie sehr sich auch ähnliche Motive am Ende unterscheiden können.

Weiterlesen

Paperboyo und seine genialen Papierschnitte


8

Wenn es um kreative Fotoideen geht, bin ich eindeutig jemand der leicht zu begeistern ist. Ich finde es einfach faszinierend, welche einzigartigen und genialen Ideen manche Fotografen haben und wie unendlich die Möglichkeiten in der Welt der Fotografie sind.
Ein Fotokünstler der mir in letzter Zeit besonders im Gedächtnis geblieben ist, ist Rich McCor, auch Paperboyo genannt.

Ich habe sein Instagram Profil durch eine Freundin entdeckt, die schon lange Fan seiner Arbeit ist und war selbst sofort begeistert.

Weiterlesen

Konsta Punkka – der finnische Tierflüsterer


wilde-tiere-konsta-punkka-08

Foto: Konsta Punkka

Konsta Punkka. Für unseren Ort ein ungewöhnlicher Name, der einem ungewöhnlichen 21-jährigen Finnen gehört. In Zeitschriften und Magazinen, sowie in diversen Artikeln und Blogs im Internet wird er seit ein paar Monaten als Tierflüsterer mit Kamera und Naturfotograf, der den Tieren in die Seele blickt, bejubelt. Sein Instagram-Account unterstreicht den Erfolg der subtilen Emotionalität, die Konstas Fotos von den Tieren aufweisen. Dieser weist im Moment nämlich 940.000 Follower auf – Tendenz steigend.

Weiterlesen

Dinara Kasko vereint Architektur und Desserts


4

Architektur und Dessert sind nicht wirklich zwei Begriffe, die auf den ersten Blick zueinander passen.  Das dachte ich zumindest, bis ich die unglaublichen Desserts von Dinara Kasko gesehen habe. Die Bilder ihrer Kreationen gehen derzeit um die Welt, ihr Instagram-Account boomt. Viele ihrer Werke sehen anfangs nicht unbedingt appetitlich aus, sind eher hübsch anzusehen. Doch in ihren Videos zeigt sie einem dann, was wirklich in den Meisterwerken steckt, und macht einem damit ganz schön Gusto auf Schokolade und Co.

Weiterlesen

Happy End für Pumpkin die Waschbärin


Tiere als Instagram Stars sind inzwischen kein neues Phänomen mehr. Wir haben euch schon von Mack dem Mops und Gandalf der Katze erzählt, die als reisende Haustiere erfolgreich sind und ihren Besitzern damit so einiges an Geld einbringen. Heute stellen wir euch einen weiteren Stern am Instagram Himmel vor: Pumpkin die Waschbärin.

6

Weiterlesen

Mit Instagram um die Welt – meine Instagram Reise Favoriten


Eigentlich bin ich ja ziemlich froh darüber, dass ich in einem Teil der Welt wohne, wo es 4 Jahreszeiten gibt. Ich mag es, wenn sich alle paar Monate die Natur neu erfindet und vor allem liebe ich es die Veränderungen von Orten im Laufe des Jahres zu fotografieren.

Nichtsdestotrotz bin ich ein Sommerkind und gerade jetzt im Winter nimmt mein Fernweh mit jedem Tag zu. Wenn es mir, wie derzeit, mal nicht möglich ist, mich einfach in den Flieger zu setzen und die Welt zu erkunden klick ich mich mit Vorliebe durch die „Travel Hashtags“ auf Instagram. Auch wenn ich dadurch meiner Wohnung und dem Winter nicht entkomme, fühl ich mich dadurch doch jedes Mal ein Stückchen besser und vor allem auch inspirierter. Meine Reise Instagram Favoriten möchte ich euch heute vorstellen:

Sommertageblog

Kathi und Romeo sind, wie sie sich auf ihrem Instagram Profil selbst beschreiben, Journalisten und Reiseblogger aus Wien. Was ich an ihrem Feed so mag ist der Mix aus Einblicken in ihr Leben und die atemberaubenden Fotos. Ich bin in meiner Suche nach Reisefotos aus Indien auf ihr Profil gestoßen und war von so ziemlich allen Aufnahmen seither begeistert.

sommertageblog

Foto:  Sommertageblog – Instagram

Weiterlesen