Nature Photo Blog


 32 Naturfotografen, ein Foto am Tag, und das 365 Tage im Jahr. Das ist das Konzept des Nature Photo Blogs und ich zähle wahrscheinlich zu seinen größten Fans. Inzwischen ist es fast zu einem Ritual geworden: Jeden Morgen, wenn ich meinen Laptop hochfahre oder mein Smartphone einschalte, schaue ich zuerst mal beim Nature Photo Blog oder auf der Facebook-Seite des Fotografenkollektivs vorbei.

Wunderschöne Naturaufnahmen aus 32 verschiedenen Perspektiven, in 32 unterschiedlichen Stilen und Ecken der Welt, das ist genau mein Geschmack. Das Beste für mich ist, dass ich dabei oft auf ganz neue Ideen und Möglichkeiten stoße, wie ich an ein Motiv herangehen kann und wie sehr sich auch ähnliche Motive am Ende unterscheiden können.

Weiterlesen

Paperboyo und seine genialen Papierschnitte


8

Wenn es um kreative Fotoideen geht, bin ich eindeutig jemand der leicht zu begeistern ist. Ich finde es einfach faszinierend, welche einzigartigen und genialen Ideen manche Fotografen haben und wie unendlich die Möglichkeiten in der Welt der Fotografie sind.
Ein Fotokünstler der mir in letzter Zeit besonders im Gedächtnis geblieben ist, ist Rich McCor, auch Paperboyo genannt.

Ich habe sein Instagram Profil durch eine Freundin entdeckt, die schon lange Fan seiner Arbeit ist und war selbst sofort begeistert.

Weiterlesen

Konsta Punkka – der finnische Tierflüsterer


wilde-tiere-konsta-punkka-08

Foto: Konsta Punkka

Konsta Punkka. Für unseren Ort ein ungewöhnlicher Name, der einem ungewöhnlichen 21-jährigen Finnen gehört. In Zeitschriften und Magazinen, sowie in diversen Artikeln und Blogs im Internet wird er seit ein paar Monaten als Tierflüsterer mit Kamera und Naturfotograf, der den Tieren in die Seele blickt, bejubelt. Sein Instagram-Account unterstreicht den Erfolg der subtilen Emotionalität, die Konstas Fotos von den Tieren aufweisen. Dieser weist im Moment nämlich 940.000 Follower auf – Tendenz steigend.

Weiterlesen

Dinara Kasko vereint Architektur und Desserts


4

Architektur und Dessert sind nicht wirklich zwei Begriffe, die auf den ersten Blick zueinander passen.  Das dachte ich zumindest, bis ich die unglaublichen Desserts von Dinara Kasko gesehen habe. Die Bilder ihrer Kreationen gehen derzeit um die Welt, ihr Instagram-Account boomt. Viele ihrer Werke sehen anfangs nicht unbedingt appetitlich aus, sind eher hübsch anzusehen. Doch in ihren Videos zeigt sie einem dann, was wirklich in den Meisterwerken steckt, und macht einem damit ganz schön Gusto auf Schokolade und Co.

Weiterlesen

Happy End für Pumpkin die Waschbärin


Tiere als Instagram Stars sind inzwischen kein neues Phänomen mehr. Wir haben euch schon von Mack dem Mops und Gandalf der Katze erzählt, die als reisende Haustiere erfolgreich sind und ihren Besitzern damit so einiges an Geld einbringen. Heute stellen wir euch einen weiteren Stern am Instagram Himmel vor: Pumpkin die Waschbärin.

6

Weiterlesen

Mit Instagram um die Welt – meine Instagram Reise Favoriten


Eigentlich bin ich ja ziemlich froh darüber, dass ich in einem Teil der Welt wohne, wo es 4 Jahreszeiten gibt. Ich mag es, wenn sich alle paar Monate die Natur neu erfindet und vor allem liebe ich es die Veränderungen von Orten im Laufe des Jahres zu fotografieren.

Nichtsdestotrotz bin ich ein Sommerkind und gerade jetzt im Winter nimmt mein Fernweh mit jedem Tag zu. Wenn es mir, wie derzeit, mal nicht möglich ist, mich einfach in den Flieger zu setzen und die Welt zu erkunden klick ich mich mit Vorliebe durch die „Travel Hashtags“ auf Instagram. Auch wenn ich dadurch meiner Wohnung und dem Winter nicht entkomme, fühl ich mich dadurch doch jedes Mal ein Stückchen besser und vor allem auch inspirierter. Meine Reise Instagram Favoriten möchte ich euch heute vorstellen:

Sommertageblog

Kathi und Romeo sind, wie sie sich auf ihrem Instagram Profil selbst beschreiben, Journalisten und Reiseblogger aus Wien. Was ich an ihrem Feed so mag ist der Mix aus Einblicken in ihr Leben und die atemberaubenden Fotos. Ich bin in meiner Suche nach Reisefotos aus Indien auf ihr Profil gestoßen und war von so ziemlich allen Aufnahmen seither begeistert.

sommertageblog

Foto:  Sommertageblog – Instagram

Weiterlesen

Instagram ist Kunst!


Instagram_App_Large_May2016_200.png

Das Belvedere Museum in Wien zählt zu den bedeutendsten Kunstmuseen der Welt. Das namhafte Haus besitzt unter anderem die größte Sammlung des Ausnahme Künstlers Gustav Klimt. Eine wahre Ehre also, dass sich ein so geschichtsträchtiges Haus dieser Tage einem Phänomen widmet, welches so neu, so viel weniger glanzvoll und trotzdem ein nicht wegzudenkender Faktor der gegenwärtigen Fotografie Szene geworden ist.
Die Rede ist natürlich von Instagram.
Die Social Media Plattform hat wie nichts anderes zuvor die Liebe zur Fotografie in den Herzen so vieler Menschen entfacht. Ob nun ein Großteil der über 95 Millionen Fotos, die täglich hochgeladen werden, gut oder gar künstlerisch wertvoll sind, darüber lässt sich natürlich streiten. Fakt ist jedoch, dass das Phänomen Instagram inzwischen Einzug in die Sphären der anerkannten Kunst gehalten hat. Das beweist auch die Ausstellung im Belvedere Museum. Im Zuge des „Eyes On – Monat der Fotografie Wien“ wird die Ausstellung „Instagram Now“ das Phänomen Instagram näher betrachten und versucht dem Wandel, zu dem es dadurch in der Fotografie gekommen ist, nachzugehen.

Für mich, als Instagram Fan, natürlich ein Pflichttermin.
Die Ausstellung findet vom 20. Oktober bis zum 30. November 2016 im Spitzhof des Unteren Belvedere in Wien statt und der Eintritt ist kostenlos.

 

FacesbehindVoices – Ein inspirierendes Projekt von einer inspirierenden Person.


Ein Autodidakt, der von sich selbst anstatt seines Geburtsdatums lieber angibt, dass er seit 1997 Spagetti Carbonara mag. Einer, der vor ein paar Jahren nach Berlin ging, um dort sein Glück zu versuchen und inzwischen Kollaborationen mit PhaseOne und Broncolor vorweisen kann.

faces-behind-the-voices1

marcojustusscho¦êler.jpg

Portrait des Fotografen

Weiterlesen

Social Media Updates:


In den letzten Wochen gab es ein paar nützliche und spannende Updates & Erneuerungen bei einigen wichtigen Social Media Anbietern.  Ich möchte euch jetzt nur kurz aufzeigen was für neue Funktionen wir in der Social Media Welt jetzt nützen können. 🙂

Whatsapp:

Ab sofort kann man bei dieser Plattform nicht mehr nur normal sondern auch fett und kursiv schreiben. Das ist ganz einfach: schreibt man ein Wort zwischen zwei Unterstrichen erscheint es kursiv und setzt man es zwischen zwei Sternchen wird es fett geschrieben. Ich weiß nicht was ihr davon haltet, ich finde es auf jeden Fall cool!

Instagram:

Als leidenschaftlicher Fotografie-Fan ist natürlich Instagram mein Social Media Favorit. Neben der super Möglichkeit sich Foto Inspirationen zu holen, verwende ich Instagram auch total gerne um nach neuen Restaurants zu suchen? Das funktioniert ganz einfach über die Geofilter, anhand der unendlich vielen tollen Foodbildern muss man sich dann nur noch entscheiden worauf man gerade Lust hat.

Das ganze funktioniert natürlich nicht nur bei Restaurantes sondern auch für Boutiquen oder anderem. 🙂

Snapchat:

Ich nutzte diese Plattform selbst nicht aber sie wird immer größer und größer und gewinnt an Wichtigkeit. Natürlich gibt es auch hier viele Neuerungen.  Seit kurzem kann man bei Snapchat „Sticker“ verschicken. Man muss dazu nur einen Begriff im Chat eingeben, dieser sollte auf Englisch sein und dann bekommt man viele lustige Bilder/Illustrationen angezeigt, die man sofort mit seinen Freunden teilen kann. Außerdem kann man seinen Freunden eigene Emojis zuteilen. Lustige Idee!

Alles Liebe,

Tamara