Schlagwort: Farbfotografie

Klimbim bringt Farbe in die graue Vergangenheit

Da ist es wieder einmal. Eines meiner Lieblingsthemen: Eine Reise durch die Zeit. Durch Fotos. Diesmal möchte ich euch eine Künstlerin vorstellen, deren Arbeit ich schon sehr lange bewundere: Olga Shirnina. Mit einer Technik, die sich die Moskauerin ihren eigenen Angaben nach im Internet angeeignet hat, verwandelt sie alte Schwarzweiß-Fotos in atemberaubende Farbbilder und nimmt ...

A

Alex Nero

Farben, Formen, Strukturen und Kontraste haben mich schon immer fasziniert.  Bevor ich im Alter von sieben Jahren meine erste Kamera in der Hand halten durfte, hab ich den Großteil meiner Zeit mit Malen, Zeichnen und bunter Knetmasse verbracht. Auch heute noch versuche ich mit meinen Fotos das zauberhafte Zusammenspiel aus unendlich vielen Farben einzufangen. Die ...

A

Autochrom: das erste kommerziell erfolgreiche Farbverfahren

Das in 1904 von den Gebrüdern Lumière entwickelt Autochromverfahren war zwar nicht das allererste Farbverfahren in der Geschichte der Fotografie, es war aber das erste, welches sich am Markt durchsetzen und ihn über einen längeren Zeitraum beherrschen konnte. Der entscheidende Vorteil von Autochrom war die spezielle Glasplatte, die alle drei Grundfarben einfangen konnte. Die ersten ...

F

Farbe vs Schwarzweiß

Angeregt von diesem Beitrag auf Fstoppers.com habe ich versucht nachzuvollziehen wieso manche Fotos besser in Farbe und andere wiederum besser in Schwarzweiß ankommen. Ich habe ebenfalls versucht zu verstehen anhand welcher Kriterien man entscheiden kann wann man ein Foto in Farbe belassen und wann man es in SW umwandeln sollte. Für gewöhnlich fällt mir die ...