Ergebnisse für: spp

O

Optimierung der Farbbearbeitung in SPP

In den vergangenen vier Tagen habe ich versucht die in diesem Blogeintrag vorgestellte Farbbearbeitung in SPP 6.2 noch weiter zu optimieren. Was mir an den Einstellungen besonders gut gefällt, ist dass sie bei Fotos, die bei Sonnenschein, bewölktem Himmel und in hellem Schatten aufgenommen wurden, reproduzierbare Ergebnisse liefern und dass die Farben sehr lebhaft erscheinen. ...

E

Eine neue SPP 6.2 bezogene Erkenntnis und viele Katzenbilder

Wie ich letztens bei einem Vergleich festgestellt habe, bearbeitet man in SPP 5.5.3 Merrill-X3Fs zweifellos schneller als in neueren Versionen, ich vermisse aber das „Farbquadrat“ aus SPP 6. Die ältere Version hat m.E. einen weiteren Vorteil, sie interpretiert die Farben des Merrill-Foveons besser. Falls man aber kleine Korrekturen vornehmen muss, führt kein Weg an der ...

S

SPP 6.2: ein Vergleich der verschiedenen Farbmodi

Wie in diesem Beitrag über den Farbmodus „Portrait“ versprochen, habe ich die 10 Farbmodi in SPP 6.2 etwas genauer unter die Lupe genommen. Dazu habe ich das gleiche Quattro X3F in SPP geladen und es 10 Mal hintereinander als 16 bit TIFF exportiert. Alle Einstellungen, außer Rauschunterdrückung und Schärfe, waren auf 0. Rauschunterdrückung habe ich ...

S

SPP 6.2 vs 5.5.3: welcher ist schneller beim Bearbeiten von Merrill X3Fs?

Vor einer halben Woche veröffentlichte Sigma SPP 6.2, der laut Changelog das Bearbeiten von Quattro X3Fs deutlich beschleunigen soll. Ich installierte den neuen RAW-Konverter „fütterte“ ihn und die Vorgängerversion 6.1 mit dem gleichen Quattro X3F und maß die Zeiten, die die beiden Versionen beim Berechnen der gleichen Aufgaben brauchten. 6.2 brauchte bei besonders rechenintensiven Aufgaben ...

S

Sigma Neuigkeiten & Gerüchte: SPP 6.2 ist draußen und es ist deutlich schneller als 6.1!

Sigma hat heute SPP 6.2 (Download-Seite) veröffentlicht und wie ihr unten im Changelog lesen könnt, wurde bei dieser Version ein besonderes Augenmerk auf die Berechnungs- und Schreibgeschwindigkeit des RAW-Konverters gelegt. Bevor ich SPP 6.2 installiert habe, habe ich ein Quattro X3F in 6.1 geladen und mit dem Smartphone gemessen wie lange es dauert bis diverse Aufgaben ...

S

SPP 6.X.X: der Farbmodus ‚Portrait‘

Mit der 6. Version von SPP sind weitere Farbmodi dazugekommen. Aktuell hat Sigmas RAW-Konverter 10 solcher Modi, wobei einige von diesen – wie „Sunset Red“ und „Cinema“ – eher als Spielerei zu verstehen sind. Mit den Merrills und SPP 5.X.X war „Neutral“ der Farbmodus meiner Wahl. Mit der Quattro und SPP 6.X.X wurde hinsichtlich der farblichen ...

S

Sigma Neuigkeiten & Gerüchte: SPP 6.1 und DP2 Quattro Firmware 1.03 veröffentlicht

Beim heute veröffentlichten Sigma Photo Pro 6.1, handelt es sich um die erste Version des SPP RAW- bzw. X3F-Konverters, die mit RAW-Dateien aller Sigma-Kameras kompatibel ist. Zur Erinnerung, mit den vorigen SPP 6.X.X Versionen konnten nur Quattro-, Merrill-, sowie die X3F-Dateien der SD1 geöffnet und bearbeitet werden. Um X3Fs älterer Kamera-Modelle, mit verschiedenen Ausführungen des ...

S

Sigma Neuigkeiten & Gerüchte: SPP 6.0.6 und DP2Q Firmware 1.02 sind jetzt verfügbar!

Sigma hat heute die SPP Version 6.0.6 und eine neue Firmware Version 1.02 für die DP2 Quattro veröffentlicht. Die Änderungsprotokolle klingen vielversprechend. Die Kamera soll mit dem Update u.a. zuverlässiger auf dunkle und kontrastarme Motive scharfstellen können und einen „what you see is what you get“ live view Modus bekommen. SPP 6.0.6 soll, so wie ...

E

Einige Unterschiede zwischen DP2Q & SPP 6.0.5 und DP2M & SPP 5.5.3

Ehe ihr euch die süßen Motive anschaut und möglicherweise Diabetes bekommt, möchte ich euch an meinen ersten Erkenntnisse aus dem Vergleich der DP2 Quattro und SPP 6.0.5 mit der DP2M und SPP 5.5.3 teilhaben lassen. 😉 Beim Bearbeiten dieser neusten Fotos sind mir die folgenden Unterschiede zwischen den beiden „Kombinationen“ aufgefallen. Schärfe Ich weiß nicht ...

S

Sigma Neuigkeiten & Gerüchte: erstes DP2 Quattro Review, SPP6 und EVF für DPs

Heute Morgen hat die japanische Webseite DC.Watch das erste Review der Sigma DP2 Quattro veröffentlicht. Dem Test lässt sich entnehmen, dass die Verarbeitung genau wie die Schreibgeschwindigkeit deutlich verbessert wurde. Das altbekannte 30/2.8 Objektiv, welches von der DP2 Merrill übernommen wurde, hat keine Schwierigkeiten den neuen Sensor auszureizen. Die Schärfe soll, genau wie bei der ...