Kategorie: Tiere

T

Test: Sigma 150-600mm f/5-6.3 DG HSM Contemporary

Das Sigma 150-600mm f/5-6.3 DG HSM ist mein zweites Contemporary-Objektiv. Außer dass es zur gleichen Objektiv-Reihe gehört wie das 17-70mm f/2.8-4 DC Makro OS HSM, welches ich auch habe, hat es mit diesem kaum etwas gemeinsam. Es ist groß und schwer, wie jedes für Kleinbild gerechnete Tele-Objektiv mit extrem langer Brennweite. Verarbeitung und Handling Das ...

W

Weitere Vogelaufnahmen und ein paar Makros (150-600mm C)

Am Montag war das Wetter sehr schön. Über 20 Grad und von Winter keine Spur. Die Gelegenheit für einige Vogelaufnahmen wollte ich mir nicht entgehen lassen und nahm die SD1 Merrill und das 150-600mm C mit auf Fototour. Nach stundenlangem Hantieren mit schwerem Gerät waren meine Haare und mein Unterhemd verschwitzt. Da es windstill war, ...

F

Fotografieren mit Sigma 150-600 C + SD1M: einige Erkenntnisse nach vier Fototouren

Am Anfang ging ich fest davon aus, dass ich auf f/7.1 bis f/8 abblenden muss, um ausreichend scharfe Bilder zu erhalten. Bei Offenblende zu fotografieren habe ich gar nicht erst versucht. Wie es sich aber während der heutigen Fototour herausgestellt hat, ist das 150-600 Contemporary auch bei f/6.3 ausreichend scharf. Das ermöglicht es mir ISO100 ...

D

Das Sigma 150-600 C ist erstaunlich scharf

Ich glaube nicht dass ich übertreibe, denn wie ihr im folgenden Bild und dem 100% Crop darunter sehen könnt, zeichnet das Objektiv überraschend knackig für ein Super-Tele-Zoom. Allerdings nur, wenn man alles richtig macht. Alles richtig machen bedeutet, bei viel Licht zu fotografieren. Dies ermöglicht kürzere Belichtungszeiten, die bei einem Objektiv mit derart langer Brennweite ...

E

Eine weitere Fototour mit dem 150-600mm C

Heute war ich wieder mit dem Sigma 150-600mm Contemporary und der SD1 Merrill unterwegs. Anders als das letzte Mal war es diesmal sonnig und schön, und ich musste die Empfindlichkeit nicht bis auf ISO400 erhöhen, um auf ausreichend kurze Belichtungszeiten zu kommen. Trotz der langen Brennweite von 900mm (auf Kleinbild umgerechnet) wären sogar 1/250 s ...

F

Fitnessstudio? Ne, das Sigma 150-600mm C ist nun da ;)

Seit einigen Tagen bin ich Besitzer eines Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary Tele-Zooms. Der Zeitpunkt der Anschaffung ist nicht gerade günstig, da das Fotografieren mit solchen Objektiven viel Licht voraussetzt. Eigentlich wollte ich es erst im Frühjahr kaufen, doch dann hat mich das G.A.S. gepackt. Eine echt üble Sache. 😉 Bisher habe ich das Objektiv nur ...

V

Verkehrskamera knipst Schnee-Eule

Vor wenigen Tagen nahm eine Verkehrskamera in der kanadischen Provinz Quebec ein beeindruckendes Video einer Schnee-Eule auf. Begeistert vom wunderschönen Tier, lud Quebecs Verkehrsminister, Robert Poëti, mehrere Screenshots auf Twitter und Facebook hoch, wo sie binnen Stunden von Hunderten von Usern gelikt und geteilt wurden. Zahlreiche Medien berichteten anschließend über die faszinierenden Aufnahmen und machten ...

S

Selfies mit Tieren: Allan Dixon alias ‚der echte Dr. Dolittle‘

Allan Dixon ist sein richtiger Name, von seiner Instagram- und Twitter- Anhängerschaft wird er auch „der echte Dr. Dolittle“ genannt. Diesen Spitznamen verdankt der irische Abenteuer und Weltenbummler seiner verblüffenden Fähigkeit Tiere dazu überreden zu können, mit ihm für Selfies zu posieren. Jeder, der sich mit Tierfotografie beschäftigt, weiß wie schwer es ist gute Fotos ...

&

‚Fotos Frei Schnautze‘: Lustige Hundeportraits von Christian Vieler

Vielleicht liegt es daran, dass ich mich überwiegend auf englischsprachigen Webseiten über das Thema Fotografie informiere, jedenfalls entdecke ich selten Fotos eines deutschen Fotografen, die mich vom Hocker hauen. Deshalb freue ich mich umso mehr, wenn ich hervorragende Fotos finde, die ein Landsmann gemacht hat. Der Fotograf, den ich euch heute vorstellen möchte, ist Christian ...

T

Tierfotografie: Jonny Armstrong macht die Wildnis zu seinem Studio

Vom Beruf ist Jonny Armstrong Ökologe, besser bekannt ist er jedoch als Tierfotograf, der eine ungewöhnliche Herangehensweise an das Genre hat. Seine Fotos sind atemberaubend schön und sehen so aus, als wären sie im Studio aus nächster Nähe aufgenommen worden. Als waschechter Tierfotograf, nimmt Armstrong seine Fotos selbstverständlich in der Wildnis auf. Statt auf Spiegelreflexkameras ...