Angenehmer Spaziergang an lauen Sommerabenden


Titelbild

Ein Sommer wie schon lange nicht mehr. Perfektes Wetter lädt ein zu ausgedehnten Sonnenbädern und erfrischenden Sprüngen ins kühle Nass. Gerade bei sehr heißen Temperaturen sehnt man auch die kühlen Abendstunden herbei.

Weiterlesen

Frischekick für heiße Sommertage


 

TitelbildDas Geheimnis für gelungene Sommerabende unter Freunden? Kühle Drinks in allen Farben und Geschmacksrichtungen.

Das letzte Mal habe ich euch durch meine Backvorgänge auf eine bildhafte kulinarische Reise mitgenommen. Heute möchte ich euch eine kühle Abwechslung zu heißen Sommertagen bieten. Dabei gibt es doch nichts Besseres als coole Drinks. Fruchtig frische und kühle Drinks bieten die beste Abwechslung im Sommer. Nicht nur geschmacklich lassen sich Cocktails und Limonaden dabei auszeichnen – schön angerichtet sind sie wahre Hingucker.

Veilchen_1

  Weiterlesen

Ange Ongs Weg zu sehen Oder: Farbtupfen aus Fernost


11374208_491842844325845_1324101930_n

12224105_978726282190811_490811294_n

Beim Durchstöbern meiner virtuellen Magazinbibliothek, die ich mir in den letzten Jahren zusammengestöbert habe und die ich mindestens einmal in der Woche genüsslich abklappere, während ich einen starken Espresso in der Sonne genieße, habe ich diesmal besonders schöne Fotografien entdeckt.

Sie tragen die Handschrift der Künstlerin Ange Ong, die ihren Master in Kunstgeschichte in Chicago gemacht hat. Inzwischen arbeitet sie in Brooklyn in New York und, wie sie auf ihrer Website schlicht anmerkt, von Zeit zu Zeit auch in Hong Kong.

Weiterlesen

iPhone Photography Award – Die Gewinner 2017


Banner.jpg

Ich bin kein und war noch nie Mitglied des „Team iPhone“. Aber Fan der iPhone Photography Award bin ich schon länger. Jedes Jahr bin ich überwältigt von der unglaublichen Vielfalt an atemberaubenden Bildern, die man mit dem iPhone (und natürlich auch anderen Smartphones) zustande bringen kann. Egal ob spektakuläre Landschaftsbilder, Street Photography, kunstvolle Portraits und stimmungsvolle Momentaufnahmen – der Award macht einem immer wieder bewusst, welche Möglichkeiten die Technologie der Smartphone-Fotografie bietet. Man hat es ja praktisch immer dabei, hat die Chance jeden Moment einzufangen, und manchmal bringt man dabei ganz besondere Augenblicke auf Foto.

Weiterlesen

Bilder wie damals


15

Alle jene von euch, die diesem Blog schon länger folgen, wissen, dass ich ein riesen Fan von antiken Bildern bin.
Wenn ich mich recht erinnere, war der Retro-Look der Instagram-Filter, mit denen man seine eigenen Bilder in Sekundenschnelle in etwas verwandeln konnte, das aus einer anderen Zeit zu stammen schien, der einzige Grund, warum ich mich vor Jahren überhaupt bei Instagram angemeldet habe! 😉

Der Retro-Hype rund um Instagram ist zwar inzwischen längst wieder abgeflaut, mir persönlich gefallen solche Bilder trotzdem aber noch. Aus diesem Grunde bin ich auch sofort auf Craig Murphy aufmerksam geworden, als ich durch Zufall eines seiner Bilder in meinem Facebook-Feed gesehen habe.

Weiterlesen

Einzigartige Bilder von Andreas Lie


 woods2

Andreas Lie erlangte vor allem durch seine Doppelbelichtungsserie „Norwegian Woods“ internationale Anerkennung und Bekanntheit. Bei dieser wunderschönen Serie sind Tiere zu sehen, die mit der norwegischen Landschaft verschmelzen.  Verschneite Berge und dichte Tannenwälder werden zum Fell der in der Gegend ansässigen Wildtiere wie etwa Wölfe, Füchse oder Rehe.

Weiterlesen

The world in faces – von Alexander Khimushin


3

Gesichter faszinieren mich. Vor einiger Zeit hab ich euch ja in einem Beitrag erzählt, dass mich an der Portraitfotografie vor allem Emotionen faszinieren. Uns Menschen kann man diese Emotionen oft sprichwörtlich vom Gesicht ablesen. Mit Ausnahme von extrem guten Pokerspielern vielleicht. Genau deshalb finde ich Gesichter so besonders spannend.

Weiterlesen

Einsteigen bitte! –Michael Wolf und Tokios Rush Hour


michael-wolf-photography-04

Jeder, der in einer Großstadt wohnt, kann sich zumindest annähernd vorstellen, wie unerträglich die Situation der Menschen in den Bildern von Michael Wolf sein muss. Vor allem jetzt in der Sommerzeit sind öffentliche Verkehrsmittel sowieso keine Wohlfühlorte. In Städten mit extrem hohen Bevölkerungsdichten sind sie das prinzipiell nie. Als jemand, der in einer Stadt mit einem super ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetz wohnt, in dem sich die Menschenmassen bis auf wenige Ausnahmen meist in Grenzen halten, wird mir beim Anblick der Fotos aus Tokio fast schwindelig. Eingepfercht, die Gesichter an die Scheiben gedrückt und an ihre Grenzen getrieben sehen diese Menschen für mich aus. So etwas auch nur einmal selbst zu erleben kann und will ich mir nicht vorstellen und schon gar nicht es täglich, morgens und abends, durchleben müssen.

Weiterlesen

Kleine Auszeit


Wir ihr vielleicht alle schon mitbekommen habt zieht es mich immer in die Ferne, am liebsten würde ich mich in jedes Flugzeug schleichen und die ganze Welt entdecken. Ich möchte die Realität, den Alltag, die Arbeit und den Stress hinter mir lassen und die Welt entdecken, die Ruhe und Natur genießen, Zeit für mich haben und ganz einfach frei sein.

Natürlich ist das weder zeitlich noch finanziell möglich und deswegen muss manchmal einfach eine kleine Auszeit reichen. Kamera und Objektiv in die Tasche, raus aus der Stadt und hinein in die Natur. Diesmal brachte mich meine kleine Reise zu einem wunderschönen Bauernhof, wo viele Motive auf mich warteten! 😉

1-min2-min3-min

Weiterlesen

Unter Tieren – Andrius Burba


1-Under-dogs-58ec83a50dc9b__880

Zuerst waren es Hunde unter Wasser, dann Hunde, die sich schütteln, und Katzen, die durch die Lüfte springen, kurz darauf Hunde, die ein Leckerli fangen, und die neueste Idee, die erneut Tierfreunde auf der ganzen Welt begeistert, heißt „Hunde von unten“.
Manchmal frag ich mich wirklich, warum ich nicht auch mal auf so eine geniale Idee komme.  😉

Weiterlesen