Frederik Buyckx


Den größten Fotografie-Wettbewerb der Welt gewinnen, das bedeutet vor allem eines: weltweiter Ruhm, Anerkennung und eine unglaubliche Bühne für die eigenen Werke. Wenn man zu den zehn FotografInnen gehört, die am Ende mit einem der zehn Sony World Photography Kategorie-Preisen ausgezeichnet werden, weiß man, dass man sich damit gegen abertausende andere Fotografen auf der ganzen Welt durchgesetzt hat. 227.595 Bilder wurden dieses Jahr eingereicht und einer, der zu den glücklichen Gewinnern zählt, ist der erst 32jährige Freelance-Fotograf Frederik Buyckx aus Belgien.

3

Seine Fotoserien „Whiteout“, die in Skandinavien, auf dem Balkan und in Zentralasien entstanden ist, behandelt die besondere Beziehung zwischen Natur, Mensch und Tier. Insbesondere dann, wenn der Winter ins Land zieht und Eis und Schnee ganze Gegenden dominieren. Buyckx deutet bereits mit dem Titel seiner Serie den Kampf von Mensch und Tier gegen das Verschwinden an, das Schneemassen und Eis mit sich bringen. Das Verschwinden, wenn alles unter einer weißen Decke verblasst, die Farben aus der Welt verschwinden und sich alles Leben so gut es geht vor dem Winter zu schützen und zu verstecken versucht.

Der Fotograf selbst sagt über seine Fotoserie auch, dass er den Bezug zur Natur, der dem Menschen eigentlich im Blut liegt, wieder verstärkt in den Fokus rücken will. Auf seiner Website schreibt er, dass noch vor nicht allzu langer Zeit die Natur unser natürliches Habitat war, dass sich das jedoch für einen großen Teil der Menschheit inzwischen geändert hat und dieser Teil sich nun im Großstadt-dschungel heimisch fühlt und mit der wirklichen Natur gar nicht mehr zurechtkommt.
Buyckxs Gewinnerfoto und auch die der anderen Kategorie Gewinner werden noch bis zum 7. Mai 2017 im Somerset House ausgestellt. Mehr dazu findet ihr HIER.

Der Sony World Photography Award geht bereits am 1. Juni 2017 in die nächste Runde. Ab diesem Tag hat wieder jeder die Chance, seine eigenen Foto-Meisterwerke einer internationalen Expertenjury vorzulegen und vielleicht damit sogar den Durchbruch als Fotograf zu schaffen.

 1

2

Fotos: Frederik Buyckx

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s