Alles bunt


Fotospaziergang_Frühlingspark-13-min

Ich lebe inzwischen seit einigen Jahren in der Stadt. Und immer wieder ist es für mich wie ein Wunder, wenn von einem Tag auf den anderen der Frühling den Winter verbannt hat. Am Tag zuvor ist noch alles grau in grau – die Häuser, die Straßen, der Himmel und die Kleidung der Menschen, die ihre Wege draußen so schnell wie möglich erledigen wollen, um sich im Inneren ihrer gemütlichen Wohnungen wieder aufzuwärmen. Und am Morgen danach scheint die Sonne, den Wintermantel noch einen Tag länger anzuziehen ist auf einmal keine Option mehr und durch das Fenster lachen die wie durch Zauberhand bunt blühenden Büsche und Bäume und scheinen einen noch mehr zu ermutigen, die Jeansjacke und die Sonnenbrille aus dem Schrank zu kramen.

Könnt ihr euch noch an meinen letzten Streifzug durch einen der städtischen Parks erinnern, von dem ich letztens berichtet habe? Ich habe den Frühling gesucht und seine ersten leisen und versteckten Spuren gefunden. Zwei Wochen später gibt er sich schon gar keine Mühe mehr, sich zu verstecken. Die Parks sind noch besser besucht als noch vor ein paar Tagen. Auf den Bänken machen es sich die Leute gemütlich – eine Pause machend auf dem Weg nachhause, die nachmittäglichen Sonnenstrahlen noch genießend. Ein paar schmökern in ihrem Buch oder in der Zeitung, andere beobachten das bunte und ausgelassene Treiben. Hunde und ihre Besitzer streifen über die Wege, Kinder spielen Ball, Pensionisten genießen plaudernd die Leichtigkeit der ersten Tage der warmen Jahreszeit.

Und ich – ich war für euch unterwegs, natürlich mit meiner Kamera und wieder – damit ihr einen Vergleich seht zum letzten Mal, mit dem SIGMA Art 35mm f/1.4 DG HSM. Die Offenblende zu verwenden war diesmal fast schon schade. Weit schließen werde ich meine Blende trotzdem nur in ganz seltenen Fällen. Die Fotos von meinem Fotostreifzug in dieser Woche sind deshalb mit einer Blende von 2.8 bis 3.5 aufgenommen. Im verschwommenen Hintergrund seht ihr diesmal also mehr – vor allem mehr bunte Farbklekse der Blüten. Von der Leere von vor ein paar Wochen ist nichts mehr zu sehen…

Was gibt es Schöneres, als an Tagen wie diesen hinauszugehen und die aus dem Winterschlaf erwachende Stadt neu zu entdecken? Dann, wenn sich alles ganz frisch und neu anfühlt, wenn die Menschen ihre winterliche Stimmung gegen sonniges Lachen austauschen? Wenn man in den Pausen zwischen dem Flanieren und Fotografieren den ersten Spritzer oder Saft im Freien trinken kann? Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen Fotos Lust auf das Leben da draußen machen. Und – nicht vergessen: GENIESSEN…

Alles Liebe und bis zum nächsten Mal!

Fotospaziergang_Frühlingspark-1-min

Fotospaziergang_Frühlingspark-2-min

Fotospaziergang_Frühlingspark-3-min

Fotospaziergang_Frühlingspark-4-min

Fotospaziergang_Frühlingspark-5-min

Fotospaziergang_Frühlingspark-6-min

Fotospaziergang_Frühlingspark-7-min

Fotospaziergang_Frühlingspark-9-min

Fotospaziergang_Frühlingspark-10-min

Fotospaziergang_Frühlingspark-11-min

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s