SIGMA sd Quattro gewinnt den Gold Award von iF


9828

Wieder einmal wurde SIGMA in ihrem besonderen Design der hauseigenen Kameras bestätigt, indem die japanische Firma mit dem iF Design Award 2017 für die spiegellose sd Quattro Digitalkamera prämiert wurde.

1953 wurde der Vorreiter des iF dessen Name für Industrie Forum steht, als Die gute Industrieform in Hannover gegründet. Unter der Leitung von Philip Rosenthal, der sich mit der Hannover Messe zusammenschloss, wollte man erreichen, dass aktuelle, auffällig gut designte Industrieprodukte Aufmerksamkeit erhalten. Gleichzeitig wollte man die Wichtigkeit, die gutes Design erreichen kann, dem Verbraucher, den Marken und der Industrie kommunizieren.

image

Heute gilt das iF Logo als Symbol für exzellentes Design, aber auch für schöne Formen, ästhetische Qualität und Verbraucherfreundlichkeit. Es steht außerdem für Ergonomie und Verbraucherfreundlichkeit. Mit dem iF Award will man den Fokus auf besonders gute Designs lenken, diese fördern und promoten. Die Auszeichnung gilt inzwischen als einer der wichtigsten Design-Preise international.

SIGMA durfte sich also besonders freuen, dass unter den 5.500 Einreichungen die sd Quattro eine unabhängige Jury überzeugen und einen der 75 begehrten Gold Awards gewinnen konnte. Mehr über die Kamera  könnt ihr auf der Website von SIGMA erfahren.

0103

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: