Die Spuren der Menschheit…


 “[Wir] kommen von der Natur… Es ist wichtig einen gewissen Respekt gegenüber all dem zu haben, was Natur ist, weil wir mit ihr verbunden sind… Wenn wir die Natur zerstören, zerstören wir auch uns selbst.“ – Edward Burtynsky

1

Foto: Edward Burtynsky

Wenn man bedenkt, wie klein ein Mensch ist im Vergleich zur Größe unseres Planeten, so ist es nur schwer vorstellbar, wie sehr wir diesen trotzdem beeinflussen. Seit Jahrtausenden bereichert sich der Mensch an den Ressourcen der Natur. Mit der Zeit hat die Menschheit immer neuere Methoden entwickelt, um an mehr Ressourcen zu gelangen. Es wurden neue Techniken und Maschinen dafür erschaffen. Es sind auch zunehmend mehr von diesen natürlichen Ressourcen erforderlich, um dem sich verändernden Lebensstil der Menschen gerecht zu werden.
Wir verändern den Planeten und hinterlassen unsere Spuren jeden Tag und sind uns dessen oft nicht wirklich bewusst.


Das Fotobuch „Essential Elements“ von Edward Burtynsky lässt einen diese Spuren jedoch deutlich erkennen. Über vier Jahrzehnte hat ihn das Projekt dahinter beschäftigt und er ist dafür um die ganze Welt gereist. Seine Fotos zeigen, wie sich der Planet durch die Hände und vor allem durch die Maschinen der Menschen verändert. Das Fotobuch ist gefüllt mit eindrucksvollen Großformat-Fotografien und schon beim Öffnen wird man in deren Bann gezogen. In seinem TED Talk betont der Künstler aber, dass es nicht seine Absicht gewesen sei, mit dem Finger auf die Menschheit zu zeigen und die Zerstörung aufzuzeigen, die manche unserer Errungenschaften anrichten. Er wolle stattdessen einfach auf die Konsequenzen aufmerksam machen und zur Suche nach Praktiken anregen, die nachhaltiger wären, wie zum Beispiel Recycling. Seine Bilder sind für mich wunderschön und erschreckend zugleich.

Ich kann euch den TED Talk von Edward Burtynsky nur ans Herz legen, denn meiner Meinung nach sollte sich jeder mit dieser Thematik auseinandersetzen. Wir sind ja auch alle am großen Fußabdruck, den wir als Menschheit auf dem Planeten hinterlassen, in irgendeiner Form beteiligt.

Mehr Fotos des Künstlers findet ihr auf seiner Website sowie auf seinem Instagram Account.

2

Foto: Edward Burtynsky

3

Foto: Edward Burtynsky

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s