Das Sigma 150-600 C ist erstaunlich scharf


english_language

Ich glaube nicht dass ich übertreibe, denn wie ihr im folgenden Bild und dem 100% Crop darunter sehen könnt, zeichnet das Objektiv überraschend knackig für ein Super-Tele-Zoom. Allerdings nur, wenn man alles richtig macht.

Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary & Sigma SD1 Merrill (volle Auflösung - full resolution)

Crop

Alles richtig machen bedeutet, bei viel Licht zu fotografieren. Dies ermöglicht kürzere Belichtungszeiten, die bei einem Objektiv mit derart langer Brennweite und insbesondere beim Fotografieren von Vögeln essenziel sind. Wichtig ist auch ein bisschen abzublenden – das obige Foto wurde mit Blende f/8 aufgenommen, was die Bildschärfe noch ein kleines bisschen verbessert hat. Man darf nicht vergessen, dass die SD1M aufgrund der hohen Pixeldichte Objektiven viel abverlangt. 15MP hören sich nicht nach viel an, aber auf das Kleinbild-Format umgerechnet entspricht das einer Auflösung von 33MP!

Womöglich wäre das Foto noch schärfer geworden, hätte ich die Empfindlichkeit auf ISO200 erhöht, was eine Belichtungszeit von 1/800s statt 1/400s ermöglicht hätte. Mir war aber eine rauschfreie Wiedergabe wichtiger als das letzte Quäntchen Schärfe.

Unten seht ihr die restlichen Aufnahmen, die ich heute geschossen habe.
Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary & Sigma SD1 Merrill (volle Auflösung - full resolution)Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary & Sigma SD1 Merrill (volle Auflösung - full resolution)Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary & Sigma SD1 Merrill (volle Auflösung - full resolution)Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary & Sigma SD1 Merrill (volle Auflösung - full resolution)Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary & Sigma SD1 Merrill (volle Auflösung - full resolution)Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary & Sigma SD1 Merrill (volle Auflösung - full resolution)Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary & Sigma SD1 Merrill (volle Auflösung - full resolution)Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary & Sigma SD1 Merrill (volle Auflösung - full resolution)Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary & Sigma SD1 Merrill (volle Auflösung - full resolution)Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary & Sigma SD1 Merrill (volle Auflösung - full resolution)Sigma 150-600mm f/5-6.3 Contemporary & Sigma SD1 Merrill (volle Auflösung - full resolution)

Advertisements

4 Gedanken zu „Das Sigma 150-600 C ist erstaunlich scharf

  1. Blende 8 bei APS-C entspricht einer Tiefenschärfe von gut Blende 11 beim Kleinbildformat. Ein schönes Bokeh bekommt man da selbst bei 600 mm (wie beachtliche 900 mm beim Kleinbild) eher nicht, was man den Bildern auch ansieht. Trotzdem finde ich einige Ihrer Aufnahmen sehr gelungen. Der „Haben-wollen“-Effekt stellt sich für mich bei diesem Objektiv allerdings nicht ein. Weiterhin gutes Licht.

    • Hallo Alexander,

      es stimmt, es nicht besonders lichtstark. Lichtstärke ist aber im Super-Tele-Bereich extrem teuer. Für Canon gibt es beispielsweise nur drei kleinbildtaugliche Objektive, die brennweitenmäßig mithalten können: Canon 800/5.6 (€12.600), Sigma 800/5.6 (€5500) und Sigma 300-800/5.6 (€7000). Für APS-C DSLRs könnte man sich eines der 500er oder 600er Festbrennweiten kaufen, aber auch da müsste man für die f/4 oder f/4.5 Offenblende mindestens €4700 auf den Tisch legen. Für jemanden wie mich, der kein Hard-Core Tierfotograf ist, lohnt sich das nicht.

      Gutes Licht und LG
      Lars

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s