Kevin Abosch: ein guter Fotograf und ein noch besserer Geschäftsmann


english_language

Der irische Fotograf Kevin Abosch ist bekannt für seine Portraits von berühmten und einflussreichen Persönlichkeiten und für seinen scharfen Geschäftssinn. Ihm wird nachgesagt, mit jedem CEO im Silicon Valley per du zu sein und das „wahre Gesicht eines Stars“ sehen und ablichten zu können. Seine Portraits vor schwarzem Hintergrund sind ein Statussymbol unter Geschäftsleuten der Hightech- und Entertainment-Branche.

Kevin-Abosch

Bild: Selbstportrait von Kevin Abosch

© Kevin Abosch

Sich von Abosch ablichten zu lassen, ist daher keine günstige Angelegenheit. $150.000 und mehr kostet ein einfaches Fotoshooting – $500.000, falls man die Fotos gewerblich nutzen möchte.

Abosch ist jedoch kein reiner Portraitfotograf, er interessiert sich auch für die künstlerische Fotografie. Kartoffeln zählen zu seinen Lieblingsmotiven, da sie, wie der Fotografe gegenüber Petapixel erklärt, „wie Menschen alle unterschiedlich sind, man jedoch sofort erkennen kann, dass sie zur selben Art gehören“. Abosch verkaufte letztes Jahr das folgende Foto einer Kartoffel für €1 Mio. an einen Sammler:

Potato-#345-(2010)

© Kevin Abosch

Falls ihr mehr über den Fotografen – oder besser gesagt das Phänomen – Kevin Abosch erfahren möchtet, empfehle ich euch diesen Artikel auf businessinsider.com zu lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s