FlatCam: eine Kamera die ohne Objektiv Bilder macht


english_language

Bisher haben Kamerahersteller kleinere Kameras realisiert, indem sie kleinere Sensoren verbaut haben. Leichtere, schlankere Fototaschen hatte diese Entwicklung jedoch nicht unbedingt zur Folge, da mit steigender Pixeldichte Objektive zunehmend komplexer, größer und schwerer wurden.

Was wäre aber, wenn man Kameras bauen könnte, die keine Objektive brauchen, um Fotos aufnehmen zu können? Eine Schnapsidee? Keineswegs, laut einem Entwicklerteam der Rice University in Huston. Die Kamera, die die Texaner derzeit entwickeln, hört auf den Namen FlatCam und baut auf dem Prinzip der Lochkamera auf.

Der Unterschied liegt jedoch darin, dass anstatt eines einzigen winzigen Lochs viele kleine Löcher unmittelbar vor den Fotodioden (alias Pixeln des Sensors) angeordnet sind, was es der FlatCam ermöglicht um Größenordnungen lichtstärker als eine gewöhnliche Lochkamera zu sein. Allerdings nimmt die FlatCam keine Bilder auf – zumindest nicht solche, wie sie sich jeder von uns vorstellt – sondern Rohdaten, die erst rechenaufwändig ausgewertet werden müssen. Es muss sich daher erst zeigen, ob Kameras auf diese Weise noch kleiner als bisher gebaut werden können. Nimmt man das Objektiv von einer herkömmlichen DSLR oder MILC ab, halbiert sich unter Umständen der Platzbedarf in der Fototasche – nur mit der Kamera lassen sich aber keine Fotos machen. Beim FlatCam-Ansatz wird der Verzicht auf die Optik erst durch massiv höhere Rechenleistung und einen entsprechend hohen Energieverbrauch möglich.

Im folgenden Video mit dem Titel „No lens? No problem for FlatCam“ zeigen sich die Entwickler trotzdem optimistisch und gehen auf die Technologie und das Funktionsprinzip der FlatCam ein. Ab Mitte des Videos werden auch erste Aufnahmen gezeigt, die mit der „objektivlosen“ Kamera aufgenommen wurden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s