Faszinierend: experimenteller Algorithmus entfernt Spiegelungen und störende Bildelemente im Vordergrund


english_language

Zwar gibt es bereits Mittel und Wege (z.B. Polarisationsfilter), um lästige Spiegelungen in Fotos zu entfernen, die durch eine Glasscheibe gemacht wurden, jedoch kann es nicht schaden, die Möglichkeit zu haben, sie nachträglich von einem vollautomatisierten Bildbearbeitungsalgorithmus entfernen zu lassen.

Der Software-Filter, an dem derzeit ein Forscherteam der Universität MIT zusammen mit Softwareentwicklern des Suchmaschinen-Giganten Google arbeitet, soll genau das tun können. Zudem soll er in der Lage sein störende Bildelemente im Vordergrund, wie beispielsweise Zäune, herauszurechnen und Spiegelungen vom Rest des Fotos zu trennen. Gerade das letztere wirkt wie Computer-Zauberei und erinnert ein bisschen an die amüsanten und unrealistischen „Zoom and Enhance“-Szenen aus CSI. 😉

teaser

© Tianfan Xue/Michael Rubinstein/Ce Liu/William Freeman/MIT/Google

Ihr fragt euch jetzt bestimmt, wo der Haken ist? Nun, der Algorithmus kann mit einem einzelnen Foto nichts anfangen, weswegen sich der Nutzen für uns Fotografen in Grenzen hält. Um irgendetwas gegen Spiegelungen und störende Bildelemente ausrichten zu können, braucht er mehrere örtlich versetzt zueinander aufgenommene Bilder. Aus diesem Grund eignet er sich eher dafür, um aus hochauflösenden Videoschnipseln (bspw. 4k) Fotos zu erstellen, auf denen mehr zu erkennen ist, als auf einem herkömmlichen Foto. Im folgenden Video wird erklärt wie das Ganze funktioniert.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Faszinierend: experimenteller Algorithmus entfernt Spiegelungen und störende Bildelemente im Vordergrund

  1. Pingback: “Modulo Camera”: Forscher von der Universität MIT entwickeln den HDR-Sensor | Foto[gen]erell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s