Sigma Neuigkeiten & Gerüchte: 24-35mm F2 Art im Test auf SLRGear, weitere Samples und offizielle Infos zur UVP


english_language

Als die weltweit erste Webseite hat SLRGear.com die Gelegenheit gehabt das neue Sigma 24-35mm f/2 DG HSM Art ausführlich zu testen. Aus dem Review der Imaging-Resource-Partnerseite geht hervor, dass das 24-35/2 A seinem Crop-Pendant (18-35/1.8 A) sehr ähnliche Abbildungseigenschaften aufweist.

sigma-24-35mm-f2-dg-hsm-art

So soll das neuste Art bei Offenblende sowohl am Kleinbild als auch am Crop in der Bildmitte sehr scharf abbilden. Die am Kleinbild etwas hinterherhinkenden Bildränder sollen sich bereits bei f/2.8 wieder fangen und ab f/4 hervorragend sein. CAs sollen zwar vorhanden, jedoch über den ganzen Brennweiten- und Blendenbereich nur schwach ausgeprägt sein. Ähnlich soll es in Sachen Verzerrung aussehen – mit dem höchsten Wert von 0,8%, der bei 24mm ermittelt wurde, soll diese praktisch vernachlässigbar sein. Das einzige Haar in der Suppe soll die Vignettierung sein, die mit einem Wert von 1,25 EVs bei 24mm und f/2 relativ hoch ausfällt. Allerdings soll dieser Wert nach dem Abblenden auf f/2.8 auf moderate 0,75 EVs sinken. Angesichts dessen verwundert es nicht, dass das Fazit äußerst positiv ausfällt:

We think Sigma has done it again! Sigma once again dares to be different and builds a unique lens not offered by the major manufacturers. In what is essentially a range of fast prime lenses built into a single zoom lens, the new Sigma 24-35mm is stunning with super-sharp images, even when shot wide open. Combined with its fantastic build quality and excellent AF performance, the Sigma 24-35mm ƒ/2.0 Art lens is a great option for street shooters, concert and event photographers, even landscape and astrophotographers; or just about any full-frame DSLR owner looking for stunning sharpness and excellent low-light performance.

 Da Bilder nicht zwangsläufig mit Messungen übereinstimmen müssen, hat Sigma US auf seinem Blog eine Reihe von Fotos veröffentlicht. Auf diesen sieht man ein, für ein Weitwinkel-Zoom, durchaus ansprechendes Bokeh.

Laut dem Pressetext von Sigma US auf Businesswire.com, soll das Objektiv ab Ende Juli zu einem Straßenpreis von $999 verfügbar sein. Angesichts dessen erscheint eine UVP von €849 hierzulande, wie sie Sigma Rumors aus verlässlicher Quelle in Erfahrung gebracht haben will, äußerst unwahrscheinlich. Der Termin für den Verkaufsstart wurde auch seitens Sigma Japan bestätigt.

Sigma-dp0-quattro

Nach slash/New York und Gallery hat Sigma Japan weitere Beispielbilder der DP0 Quattro veröffentlicht – diesmal unter dem Titel slash/NostalgicJapan. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: