Die Fliege im Objektiv :)


english_language

Ich musste laut lachen, als ich heute diesen Bericht von Roger Cicala auf LensRentals gelesen habe. Man mag es kaum glauben, aber nachdem ein Kunde ein ausgeliehenes Canon 24-105 L zurückgeschickt hatte, stellte man im Laufe der routinemäßigen Prüfung fest, dass sich eine Fliege im Objektiv befand. 🙂 Die Tatsache, dass das 24-105 L ein abgedichtetes Objektiv ist, macht diese Geschichte besonders amüsant.

Roger konnte sich nicht verkneifen, einige Bilder der Fliege zu zeigen.

fly1

Bildquelle: LensRentals

Diese Fliege ist der Beweis dafür, dass man den Herstellerangaben – wie „Staub- und Spritzwasserschutz“, „witterungsbeständig“, usw. – nicht blind vertrauen sollte. Man muss die technischen Spezifikationen genauestens studieren, um herauszufinden, was mit diesen Begriffen gemeint ist. Denn, wenn ein so großer Fremdkörper, wie eine Fliege, in das Objektivinnere gelangen kann, wie sieht es erst mit Feuchtigkeit oder Staub aus? Und die Fliege steckte nicht etwa hinter der vordersten oder der hintersten Linse fest, sondern in der Fokusgruppe – d.h. irgendwo in der Mitte des Objektivs, hinter einem halben Dutzend Linsen. Da es unmöglich war die tote Fliege herauszunehmen, musste das Objektiv zerlegt, zusammengebaut und anschließend erneut justiert werden. Der Techniker brauchte mehr als vier Stunden, um die Arbeit zu erledigen. Wer hätte gedacht, dass eine kleine Fliege so viel Ärger bereiten kann? 🙂

innerlens

Bildquelle: LensRentals

Wie die Fliege in das Objektiv gelangen konnte, ist leicht erklärt. Eigentlich ist das 24-105 L nicht abgedichtet. Es hat nur eine Gummidichtung am Bajonett. Schmutz und Feuchtigkeit können über die Öffnungen um den ausfahrenden Tubus, den Fokus-, den Zoom-Ring und die Schalter eindringen. Diese Öffnungen sind jedoch viel zu klein für eine Fliege. Die Fliege gelangte höchstwahrscheinlich durch die „Hintertür“ in das Objektiv, nachdem es von der Kamera abgenommen wurde. Wie man auf dem folgenden Foto sieht, schließt die hinterste Linse das Objektiv nicht ab. Zwischen dieser und dem Bajonett ist mehr als genug Platz.

IMG_1469

Bildquelle: LensRentals

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s