Kleine Menschen, große Landschaften: Dr. Nicholas Roemmelts unglaubliche Selbstaufnahmen


english_language

Man würde meinen dass ein Zahnarzt, der eine Privatpraxis betreibt, nicht die Zeit hätte, um entlegene Naturlandschaften aufzusuchen und sich ernsthaft mit Landschafts- und Tierfotografie zu beschäftigen. Jedoch beweist der in Tirol ansässige Dr. Nicholas Roemmelt dass es sehr wohl möglich ist den Spagat zwischen herausforderndem Beruf und zeitintensivem Hobby zu bewältigen. Dabei ist sein Portfolio kein bisschen weniger beeindruckend als jene vieler namhafter Profi-Fotografen. Dennoch sind es nicht etwa seine Landschafts- und Tieraufnahmen, sondern seine unglaublichen Selbstaufnahmen, die seit Tagen im Internet die Runde machen und die mich auf ihn aufmerksam gemacht haben. Ich verwende bewusst das Wort „Selbstaufnahme“, denn mit üblichen Selbstporträts, geschweige denn Selfies, haben diese Fotos nichts gemein.

Nicholas-Roemmelt-1

© Nicholas Roemmelt

Nicholas-Roemmelt-2 Nicholas-Roemmelt-3 Nicholas-Roemmelt-4 Nicholas-Roemmelt-5

© Nicholas Roemmelt

Noch passender als „Selbstaufnahmen“ wäre vielleicht die Bezeichnung „small people in vast landscapes“ – oder auf Deutsch „kleine Menschen, große Landschaften“ – so wie sie 500px ISO für solche Fotos verwendet. Im verlinkten Artikel wird auch Max Rive erwähnt, ein weiterer Vertreter des „small people in vast landscapes“ Genres. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: