Mit Blitzlicht Augentumor diagnostizieren


english_language

In Großbritannien läuft gerade eine Werbekampagne der Childhood Eye Cancer Trust, die darauf abzielt das Bewusstsein für den bösartigen Augentumor Retinoblastom und eine sehr einfache, so gut wie nichts kostende Diagnosemethode zu schärfen. Anders als viele Tumorarten, die nur mittels komplizierter Diagnoseverfahren und teurer Diagnostikgeräte entdeckt werden können, lässt sich der s.g. „kindliche Augentumor“ mit Hilfe jeder Kamera bzw. jedes Smartphones mit eingebautem Blitz diagnostizieren. Falls ihr einen Verdacht hegt und eure (Enkel)Kinder durchchecken möchtet, solltet ihr zuerst die Rote-Augen-Korrektur ausschalten, denn das prägnanteste Symptom dieser Krankheit sind weiße bzw. leuchtende Pupillen auf Fotos, die mit eingeschaltetem Blitz gemacht wurden. Um euch ein Bild davon machen zu können, habe ich unten ein Screenshot angehängt.

retinoblastom

Bildquelle: Co.CREATE

Jedoch möchte ich davor warnen, voreilige Schlüsse zu ziehen. Man sollte in solchen Fällen immer im Hinterkopf behalten, dass auch die beste Diagnosemethode zu Fehlern führen kann, falls sie von einem Laien angewandt wird. Statt sofort in Panik zu geraten, sollte man, falls die Pupillen weiß statt rot sind, die Kleinen zuerst zum Arzt bringen. 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu „Mit Blitzlicht Augentumor diagnostizieren

  1. Schon ein bisschen grenzwertig, die Geschichte. Zumindest hier (Österreich/Deutschand) sollte wohl die regelmäßige Augenuntersuchung beim Augenarzt Standard sein. Ohne irgendwelche eigene Experimente zu starten. Und mehr kann das meines Erachtens nicht sein. LG Wolfgang

    • Schon ein bisschen grenzwertig, die Geschichte. Zumindest hier (Österreich/Deutschand) sollte wohl die regelmäßige Augenuntersuchung beim Augenarzt Standard sein. Ohne irgendwelche eigene Experimente zu starten. Und mehr kann das meines Erachtens nicht sein. LG Wolfgang

      Klar, unser Gesundheitssystem scheint deutlich besser und gerechter als beispielsweise in den USA zu funktionieren, Ärzte sind aber auch nur Menschen. Hinzu kommt das in letzter Zeit immer mehr Druck auf das Gesundheitssystem ausgeübt wird, mit dem Ziel es wirtschaftlicher zu machen. Was passieren kann, wenn Ärzte wie am Fließband arbeiten müssen, sollte wohl klar sein. Deswegen begrüße ich jede Möglichkeit, die es uns erlaubt Krankheiten so früh wie möglich zu diagnostizieren. Besonders bei Krebs kann eine rechtzeitige Diagnose zwischen Leben und Tod entscheiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s