DP2M wurde verkauft, Quattro bleibt


english_language

Obwohl die DP2M in mancher Hinsicht besser ist – wie beispielsweise im Hinblick auf den Dynamikumfang in den Spitzlichtern und den höheren Mikrokontrast – halte ich die DP2Q für die bessere Kamera. M.M.n. kann man im optimalen Bereich (zwischen ISO100-400) mit beiden Kameras Fotos machen, denen es an Auflösung und Schärfe nicht mangelt – ganz im Gegenteil! Den niedrigeren Dynamikumfang in den Spitzlichtern kompensiert die Quattro durch deutlich sauberere Schatten, und wenn ich ehrlich bin, sah ich die Dynamik nie als das größte Manko der Merrill, sondern die grünen/magenta Farbklumpen in den dunkleren Bildbereichen. Der neue 4:1:1 Foveon in der Quattro ist, wie bereits gesagt, deutlich weniger anfällig für „Farbklumpenbildung“, und zwar obwohl die Schatten farbenfroher aufgenommen werden. Bei der Merrill werden die Schatten entrauscht und entsättigt, sodass sie unter schwierigen Lichtbedingungen sehr flau, fast schon monochrom, wirken konnten. Der Preis den man für die besseren Schatten bezahlen muss, sind also ein niedrigerer Mikrokontrast und problematischere Spitzlichter, was zwar ärgerlich, aber kein Beinbruch ist. In allen anderen Bereichen – wie Haptik, Geschwindigkeit, Weißabgleich/Farben, Akku-Leistung – finde ich die Q deutlich überlegen.
Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)
Da die beiden Kameras denselben Brennweitenbereich abdecken, ich aber nur eine solche Kamera brauche, musste die Merrill aus den oben genannten Gründen gehen.
Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution) Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution) Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)

Weitere Fotos, die ich mit der DP2Q gemacht habe, findet ihr auf Pinterest und Flickr.

  1. Sehe ich genauso und habe ich genauso gemacht. Schöne Bilder!

    Antwort

    1. Sehe ich genauso und habe ich genauso gemacht. Schöne Bilder!

      Freut mich das zu hören. 🙂

      Antwort

    2. Winfried Heidl 1. Dezember 2015 um 17:03

      So unterschiedlich ist da die Ansicht und Erfahrung, habe meine Quattro2 gegen die M2 wieder getauscht und bereue es nicht.

      Antwort

      1. Ich finde es sogar gut, dass jeder Fotograf andere Ansichten und Erfahrungen hat. Andernfalls wäre es langweilig auf den Fotoblogs und in den Fotoforen. Ob die Q oder die M besser ist, hängt wie immer davon ab, was man fotografiert.

  2. […] sind Vergleiche bei Kunstlicht nicht gerade repräsentativ für die reale Nutzung der Sigma DPs. Mangels DP2M habe ich vor die DP3M gegen die DP2Q antreten zu lassen. Die längere Brennweite der ersteren […]

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: