Erste Fotos mit der DP2Q, nach dem Firmware Update auf 1.02


english_language

Nachdem ich die Firmware der DP2 Quattro auf 1.02 aktualisierte und SPP 6.0.6 installierte, habe ich mir vorgenommen weitere Fotos zu schießen, um zu überprüfen ob an den Berichten in den Foren etwas dran ist. Laut diesen wurde mit diesen neusten Updates der Mikrokontrast der Quattro erhöht und somit der Look dem der Merrills ein Stückchen angenähert. Da ich seit meinem letzten fotolastigen Blogeintrag und dem Update sehr wenig fotografiert habe, kann ich das leider weder bestätigen noch verneinen. Das wechselhafte, miese Wetter machte mir einen Strich durch die Rechnung. Für einen direkten Vergleich müsste ich die FW wieder downgraden, ich weiß aber nicht ob das mit der Quattro überhaupt geht und falls ja, wie kompliziert es ist.

Wie dem auch sei, da das Thema Dynamik deutlich mehr Leute zu interessieren scheint, werde ich in den folgenden Tagen einen Vergleich der Quattro mit der Merrill posten. Wie ich die Dynamikreserven in den Spitzlichtern ermitteln kann, weiß ich – einfach überbelichten, die Belichtung in SPP um denselben Wert ins Negative ziehen und schauen ob es zum Clipping gekommen ist. Wie aber die Reserven in den Schatten bestimmen? In diesem Bereich kann man doch nur schauen welche Kamera/welcher Sensor stärker rauscht. Über Tipps und Vorschläge würde ich mich freuen. 🙂
Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)

Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)Sigma DP2 Quattro (volle Auflösung - full resolution)

Weitere Fotos, die ich mit der DP2Q gemacht habe, findet ihr auf Pinterest und Flickr.

  1. Vor einiger Zeit habe ich mal versucht einen Vergleich zwischen DP1M und DP2Q machen. Wobei das aufgrund der unterschiedlichen Linsen nicht so einfach ist. Letztlich habe ich die Resultate nach dem „Hochziehen“ der Schatten einfach gegenübergestellt, ein mehr oder weniger standardisiertes Verfahren habe ich also nicht angewendet.
    Man konnte dabei aber schon deutlich erkennen, dass die Quattro etwas(!) mehr Dynamik besitzt (die Farben in den Schatten bleichen nicht so schnell aus, weniger Artefakte). Die Lichter habe ich bisher nicht untersucht, da ich es soweit wie möglich vermeide diese Clippen zu lassen. Wie sehen da Deine Ergebnisse aus?

    Das Rauschen ist aber meiner Meinung nach nicht wirklich besser geworden, vielleicht aber durch bessere Algorithmen(?) oder einfach nur durch die höhere Auflösung etwas unauffälliger/feiner.

    Eine Anhebung des Mikrokontrast nach dem FW-Update kann ich nicht bestätigen. Genial wäre es aber, wenn Sigma hier eine Kameraoption bereitstellen würde, über die der Mikrokontrast fein-justiert werden kann (Wunschdenken ;-)). Denn in *manchen* Situationen kommt der fast grafisch anmutende Merrill-Look wirklich gut und das vermisse ich dann bei den Quattros schon ein bisschen.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, so gabs ja angeblich auch einer Veränderung in der Behandlung der Rot-Sättigung, aber auch da ist mir bisher nichts aufgefallen.

    Antwort

    1. Man konnte dabei aber schon deutlich erkennen, dass die Quattro etwas(!) mehr Dynamik besitzt (die Farben in den Schatten bleichen nicht so schnell aus, weniger Artefakte). Die Lichter habe ich bisher nicht untersucht, da ich es soweit wie möglich vermeide diese Clippen zu lassen. Wie sehen da Deine Ergebnisse aus?

      Zu den Schatten kann ich noch nichts mit Sicherheit sagen. In den Lichtern scheinen die Merrills deutlich mehr Reserven zu haben. Bei ISO200 (native Empfindlichkeit = größter Dynamikumfang) kann man mit der Quattro ungefähr 1 Blende noch retten. Mit den Merrills kann man bei gleicher Empfindlichkeit Aufnahmen retten, die sogar um 2 Blenden überbelichtet sind. Ich konnte nicht weiter überbelichten, da der Belichtungsregler in SPP nur bis +-2 geht.

      Das Rauschen ist aber meiner Meinung nach nicht wirklich besser geworden, vielleicht aber durch bessere Algorithmen(?) oder einfach nur durch die höhere Auflösung etwas unauffälliger/feiner.

      Das Luminanzrauschen ist beim Quattro-Sensor gefühlt stärker geworden, was auch logisch ist, weil der Sensor 20 statt 15 MP hat. Das war aber nicht das größte Problem bei bisherigen Foveons und stellt nicht den „Flaschenhals“ im Sinne des Rauschverhaltens und der brauchbaren BQ dar. Das, was noch deutlich vor dem steigenden Luminanzrauschen die Bilder unbrauchbar machte, war das klumpige Farbrauschen (Magenta/Cyan). Bei den Merrills waren Farbaufnahmen bis ISO800 noch brauchbar. Ab 1600 war das klumpige Farbrauschen einfach zu auffällig. Der Quattro-Sensor hat das problematische Farbrauschen etwas besser im Griff. M.M.n. sind Farbaufnahmen bis ISO1600 noch brauchbar.

      Eine Anhebung des Mikrokontrast nach dem FW-Update kann ich nicht bestätigen. Genial wäre es aber, wenn Sigma hier eine Kameraoption bereitstellen würde, über die der Mikrokontrast fein-justiert werden kann (Wunschdenken ;-)). Denn in *manchen* Situationen kommt der fast grafisch anmutende Merrill-Look wirklich gut und das vermisse ich dann bei den Quattros schon ein bisschen.

      Da bin ich ganz bei dir. Muss aber nicht in der Kamera sein, kann auch in SPP sein.

      Wenn ich das richtig verstanden habe, so gabs ja angeblich auch einer Veränderung in der Behandlung der Rot-Sättigung, aber auch da ist mir bisher nichts aufgefallen.

      Mir ist das genauso wenig aufgefallen.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: