Sigma Neuigkeiten & Gerüchte: erste DP2 Quattro Beispielbilder, offizielles Statement zum Preis und zur Verfügbarkeit


english_language

Endlich ist es soweit, endlich wurden die ersten Beispielbilder der DP2 Quattro veröffentlicht! In der dpQ Bildergalerie auf Sigmas Global Vision Seite kann man sich insgesamt drei Fotos zweier Südafrika-Kronenkraniche in voller Auflösung anschauen. Was sofort auffällt, ist das die Fotos mit Blende f/13 aufgenommen und allem Anschein nach stark aufgehellt wurden. Die Blende ist insofern problematisch weil sich bei APS-C-Sensoren mit so vielen Megapixeln die Beugungsunschärfe schon bei f/11 bemerkbar macht. Hier hätte man, vor allem weil es so aussieht als hätte man die Vögel in einem Studio abgelichtet, die Sweet-Spot Blende von f/5.6 verwenden sollen. Der Grund wieso ich vermute dass die Bilder aufgehellt wurden sind die Magenta-Flecken, die nicht mal bei den Merrills bei ähnlichen Motiven, Lichtbedingungen und bei Basis-ISO so deutlich sichtbar sind. Und wenn ich mich nicht irre war besseres Rauschverhalten der entscheidende Grund für das neue Sensor-Design.

Sigma-Quattro-DP-2
Ich vermute dass es sich wiedermal um schlechte Hersteller-Samples handelt und dass die Quattros in den richtigen Händen deutlich bessere Ergebnisse liefern werden. Sigma-Rumors spricht von einem um 1-2 Blenden besseren Rauschverhalten, was angesichts der veröffentlichten Beispielbilder unwahrscheinlich erscheint. Entweder kann der Sensor seine Sache deutlich besser und jemand, der sich mit Sigma-Kameras und SPP überhaupt nicht auskennt, hat die Bilder geschossen und bearbeitet oder der neue Sensor bringt keine Verbesserungen mit sich. Zum Glück soll die Kamera Ende Juni in Japan und ab August in den USA verfügbar sein. Wir müssen also nicht all zu lange auf richtige Samples warten. 😉

Sigma-Deutschland gibt die UVP mit €999 an. Wann die Kamera hierzulande verfügbar sein soll ist noch nicht bekannt.

  1. Die Drehen bei den Samples die Rauschunterdrückung immer komplett auf null damit die Bilder ultra scharf wirken, und aufgehellt wurden die Schatten garantiert auch. Diese „Magenta Bloches“ kenne ich 😉 aber mit minimaler Chroma-Noise Unterdrückung verschwinden die ohne nennenswerte schärfe Verluste.

    Ich finde die Samples echt gut, leider nicht besonders Farbig. Bin ultra gespannt was da am ende für ne Auflösung raus kommt.

    Antwort

    1. Die Drehen bei den Samples die Rauschunterdrückung immer komplett auf null damit die Bilder ultra scharf wirken,

      Mache ich auch so. Wenn ich Chroma-NR brauche, benutze ich das NR in Lightroom, da die Funktion in SPP zusätzlich einen starken „Klarheit“ Effekt hat, den ich selten in Verbindung mit NR haben möchte.

      aufgehellt wurden die Schatten garantiert auch.

      Sieht wirklich so aus. Magenta-Flecken sollten bei ISO100 nicht so sichtbar sein.

      Diese “Magenta Bloches” kenne ich 😉 aber mit minimaler Chroma-Noise Unterdrückung verschwinden die ohne nennenswerte schärfe Verluste.

      Die Bilder wirken dabei noch schärfer, weil Chroma-NR in SPP den Kantenkontrast anhebt. Leider wirkt sich das auch auf das Bokeh aus.

      Ich finde die Samples echt gut, leider nicht besonders Farbig. Bin ultra gespannt was da am ende für ne Auflösung raus kommt.

      Dsbzgl. mache ich mir keine Sorgen, die wird hoch sein. Bin eher auf das Rauschverhalten gespannt. Ob der Quattro wirklich um 1-2 Blenden besser ist?

      Antwort

  2. Lars, Danke für den Link.
    Hoppla, diese Bilder hätte ich nicht so entwickelt. Die Exif-Daten sehe ich, dass es mit Photoshop CS5 bearbeitet wurde. Wurde zuerst in SPP5 oder SPP6? Bleibt alles nur Vermutung. Wie kann nur Sigma so etwas hochladen.

    Da wird ein Gewitter von schlechten Nachrichten geben.

    Oh, da sieht man, dass Sigma dieser Sache nicht gewachsen ist.

    Wie kann man ein Kranich hochladen, der keine Federn hat, rsp. die Federn sieht man gar nicht.

    Das ist und bleibt Unprofessionell und bestätigt meine Befürchtungen, dass Sigma eben doch NUR ein Objektivhersteller ist. …..

    Antwort

    1. Oh, da sieht man, dass Sigma dieser Sache nicht gewachsen ist.

      Wie kann man ein Kranich hochladen, der keine Federn hat, rsp. die Federn sieht man gar nicht.

      Das ist und bleibt Unprofessionell und bestätigt meine Befürchtungen, dass Sigma eben doch NUR ein Objektivhersteller ist. …..

      Jean, lass bitte die Kirche im Dorf. Schlechte Beispielbilder sind nun wirklich keine Neuheit. Letztens wurde Pentax für die Samples der neuen Mittelformat-Kamera kritisiert. Davor war Fuji dran. Bei so gut wie allen Herstellern sieht man erst wenn die Kamera auf den Markt gekommen ist, gute Fotografen sich diese Kaufen und Bilder machen, was wirklich drinsteckt.

      Antwort

  3. Die erste SLR Kamera mit dem Sigma Schriftzug stammt aus den 70er Jahren !

    Antwort

  4. Laut mehreren Kommentaren auf dpreview sind diese „Beispielbilder“ schon mehrere Monate alt und wurden damals mit einem Vorserienmodell aufgenommen (http://www.dpreview.com/forums/post/53843641). Damit sind diese eigentlich überhaupt nicht aussagekräftig über die aktuelle Leistungsfähigkeit der DP2Q und SPP6….

    Ich würde also abwarten, bis es belastbarere Beispielbilder gibt.

    Antwort

    1. Laut mehreren Kommentaren auf dpreview sind diese “Beispielbilder” schon mehrere Monate alt und wurden damals mit einem Vorserienmodell aufgenommen (http://www.dpreview.com/forums/post/53843641). Damit sind diese eigentlich überhaupt nicht aussagekräftig über die aktuelle Leistungsfähigkeit der DP2Q und SPP6….

      Ich würde also abwarten, bis es belastbarere Beispielbilder gibt.

      Das werde ich sowieso machen. Der Vamp hat hier einen Link zu weiteren Samples gepostet. Leider ist die Seite extrem langsam.

      Antwort

  5. Neue Samples der DP2 Quattro, diesmal ist auch klar gemacht das es sich definitiv um ein Beta Modell der DP2Q handelt

    http://digitalcamera.jp/html/HotNews/image/2014-06/17/sigma_dp2Q_beta/

    Antwort

    1. Die Seite ist wirklich extrem langsam. Bin immer noch am Ruterladen der Bilder. :-/

      Antwort

      1. Ja, das ist so wenn man die direkt aus Japan i-wo aus der Pampa holt 😀 aber es lohnt sich!

      2. Ja, das ist so wenn man die direkt aus Japan i-wo aus der Pampa holt 😀 aber es lohnt sich!

        Hab mir die Fotos mittlerweile runtergeladen und angeschaut. Wirken auf mich überschärft. Ich würde so gerne mit ein paar X3Fs aus der Quattro rumspielen. :-/

  6. Ein Bild vom Karton der dp2 (geschossen mit einer dp2?!? :D) gibts übrigens auch schon

    Keine Überraschung hier, sieht aus wie die Kartons der neuen Objektive.

    Antwort

    1. Ein Bild vom Karton der dp2 (geschossen mit einer dp2?!? :D) gibts übrigens auch schon

      Keine Überraschung hier, sieht aus wie die Kartons der neuen Objektive.

      Der soll mal Bilder, die er mit der Kamera gemacht hat, statt Bilder vom Karton posten. 😉

      Antwort

  7. Man kann die Sigma dp2 Quattro übrigens inzwischen auf amazon vorbestellen für umgerechnet 711 €

    http://amzn.to/UfcwND

    Antwort

  8. Ich habe kurzerhand einfach mal eine Pre-Order bei http://www.pch.be platziert – mal sehen was da wann kommt 🙂

    Ich denke man darf vom neuen Sensor keine Wunder erwarten, die Grundkonstruktion des Sensors hat nun mal auch ihre Tücken, und da sich diese ja nicht wirklich wesentlich verändert hat, werden einige der Merrill-Probleme sicherlich weiterhin bestehen. Man darf aber auf bessere Algorithmen und auf einen etwas besseren Rauschabstand hoffen.

    Die höhere Auflösung und etwas verbesserte Dynamik helfen mir aber wirklich schon mal weiter, denn dadurch kann man nun auch mal darüber nachdenken größere Drucke anfertigen zu lassen (denn dafür braucht es eine gute „Detailqualität“ bei hoher Auflösung) und in der EBV habe ich nun (auch durch 14bit-Raw statt wie bisher 12) etwas mehr Spielraum.

    Wenn alles passt, werden die Quattros sicherlich ihren festen Platz an der Seite meiner analogen Kameras einnehmen und das nicht nur als „Digital-Backup“!

    Die aktuellen Kranich-Samples finde ich übrigens ganz OK, denn hier zeigt sich was mich eben an den Kameras seit je her fasziniert – Detailqualität und die immer wieder faszinierende „Plastizität“ (Detailschärfe+feine Tonwerte) – jetzt aber in doch deutlich besserer Auflösung.
    Übrigens hat mich das Rauschen noch nie wirklich gestört, dass kenne ich zur genüge vom analogen Film und hat noch nie ein gutes Fotos wirklich abwerten können, zudem bekommt man das alles ganz gut mit EVB in den Griff.
    Ein bisschen hoffe ich auf mehr Farbempfindlichkeit in den Tiefen, die bleichen bei den Merrills leider recht schnell aus – aber schau mer mal!

    Ich berichte! 🙂

    Antwort

    1. Bin am überlegen ob ich sie aus Japan vorbestelle, aber 711 € sind auch nicht geschenkt… :/ kommt ja noch 19% MwSt drauf 😀 dann sinds 846 €

      Antwort

      1. unterm Strich spart man vermutlich nicht wirklich was. Versand aus Japan könnte sich ziehen und die Versandkosten dürften auch nicht ohne sein. Ggf. muss man dann hier – neben der MwSt – auch noch zusätzliche Zölle bezahlen (?).

      2. Ich bestelle mehrmals im Monat in Japan.

        Versand dauert 2 Tage bis es in Deutschland ist und kostet ca 15 €, bei Elektronik Geräten fallen nur MwSt an.

      3. 2 Tage und 15 EUR Versand, aus Japan? … unter solchen Bedingungen würde ich durchaus auch mal probieren 🙂 Darf man fragen wo das unter diesen Konditionen dort möglich ist?

      4. Naja, überall. Japan ist nicht China xD der Versand dauert eigentlich nie mehr als 2 Tage.

        Der Versand Preis hängt natürlich von Shop und dem Gewicht ab. Ich sammle immer Pakete und verschicke die auf ein mal, das spart ziemlich viel Geld.

        Wenn der shop nicht direkt nach Deutschland schickt, braucht man eventuell noch einen Zwischenhändler der auch nochmal seine 5€ will wie Tenso

    2. Ich habe kurzerhand einfach mal eine Pre-Order bei http://www.pch.be platziert – mal sehen was da wann kommt 🙂

      Dann berichte mal wenn du sie bekommst. 🙂

      Ich denke man darf vom neuen Sensor keine Wunder erwarten, die Grundkonstruktion des Sensors hat nun mal auch ihre Tücken, und da sich diese ja nicht wirklich wesentlich verändert hat, werden einige der Merrill-Probleme sicherlich weiterhin bestehen. Man darf aber auf bessere Algorithmen und auf einen etwas besseren Rauschabstand hoffen.

      Im Interview auf DPReview meint der Sigma-Chef dass das Rauschverhalten um 1 Blendenstufe verbessert wurde. Mehr erwarte ich auch nicht.

      Die höhere Auflösung und etwas verbesserte Dynamik helfen mir aber wirklich schon mal weiter, denn dadurch kann man nun auch mal darüber nachdenken größere Drucke anfertigen zu lassen (denn dafür braucht es eine gute “Detailqualität” bei hoher Auflösung) und in der EBV habe ich nun (auch durch 14bit-Raw statt wie bisher 12) etwas mehr Spielraum.

      Genau deswegen bin ich auf erste RAWs/X3Fs gespannt.

      Die aktuellen Kranich-Samples finde ich übrigens ganz OK, denn hier zeigt sich was mich eben an den Kameras seit je her fasziniert – Detailqualität und die immer wieder faszinierende “Plastizität” (Detailschärfe+feine Tonwerte) – jetzt aber in doch deutlich besserer Auflösung.

      Naja, „dank“ f/13 ist die Schärfe nicht so gut wie sie sein könnte. Ich habe einige Bilder mit der DP2M geschossen, die detailierter aussehen. Die Katze hier z.B.:

      15 Megapixel volle Größe /// Full Size

      (auf das Foto klicken um es sich in voller Auflösung (15MP) auf Flickr anzuschauen)

      So etwas erwarte ich auch von der DP2Q. 🙂

      Ein bisschen hoffe ich auf mehr Farbempfindlichkeit in den Tiefen, die bleichen bei den Merrills leider recht schnell aus – aber schau mer mal!

      Ja, hoffentlich bringen die niedriger aufgelösten unteren Schichten hier Besserung.

      Ich berichte! 🙂

      Bitte tue das! 🙂

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: