UVP der Sigma 30mm f1.4, 19mm f2.8 und 30mm f2.8 bekanntgemacht!


english_language

Als Sigma die neuen Objektive für mFT, NEX und APS-C DSLRs angekündigte und es klar wurde das diese im neuen, hochwertigeren Design der Art-Serie und mit verbesserter optischer Performance daherkommen würden, machte sich in der Forenlandschaft Sorge breit. Die Schönheits- und Fitnesskur müsse sich deutlich im Preis niederschlagen – so spekulierte man zumindest. Aber wie so oft in letzter Zeit, ist Sigma für eine Überraschung gut.

SIGMA-19mm-F2.8-DNSIGMA-30mm-F1.4-DC-HSMSigma-30mm-F2.8-DN

Die UVP der neuen Objektive fällt gleich bzw. geringfügig niedriger aus, als die der Vorgängermodelle. Das 30mm f1.4 wird €599, die beiden EVIL-Objektive, 19mm f2.8 und 30mm f2.8, jeweils €199 kosten. Verfügbar sollen die neuen Linsen Ende des Monats sein. Nur zum 60mm f2.8 für mFT und NEX schweigt Sigma noch. Ich finde es ehrlich gesagt erstaunlich, dass Sigma die Preise niedrig halten konnte, obwohl die Objektive weiterhin in Japan hergestellt werden, und die Optik, Bildqualität und Qualitätskontrolle verbessert wurden. Bei den beiden letzteren handelt sich zwar um Versprechen seitens Sigma, die man derzeit nicht überprüfen kann, das 35mm f1.4 zeigt aber das es die Japaner ernst meinen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: