Fotografieren ohne Augenlicht?


english_language

Wie war das nochmal mit dem fotografischen Auge? Braucht man es unbedingt um tolle Bilder ablichten zu können? Der von Geburt an blinde Instagram-Nutzer Tommy Edison ist da einer anderen Meinung. Er macht täglich Fotos mit seinem Smartphone und lädt sie auf die Plattform hoch. Auf dieser zählt er, mit über 13.000 Followers, zu den prominentesten Mitgliedern. Viele seiner Fotos hinterlassen auf mich den Anschein, als seien sie zufällig entstanden – diesen sieht man seine Behinderung an. Auf manchen, wie dem unten verlinktem Foto, lässt sich ein gewisses, gut ausgeprägtes, Gefühl für Komposition und Bildwirkung erkennen.

Tommy Edison

©Tommy Edison

Wie jemand ohne Augenlicht ein Touchscreen bedient und mit einem Touch basierten Gerät Fotos schießt, könnt ihr im YouTube-Video sehen.

Tommy Edison mag kein Henri Cartier-Bresson sein, dennoch bin ich erstaunt wie gut manche seiner Bilder, trotz fehlendem Sehvermögen, sind. Ein bisschen neidisch bin ich auch. ;)

Ich werde jetzt nach blinden Fotografen bzw. Künstlern googeln und mich in das Thema einlesen. Falls euch welche bekannt sind, bitte in den Comments schreiben. Ich möchte mehr darüber erfahren. :)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s