Was macht gute Haustierfotografie aus?


Tiere und insbesondere Haustiere werden schon seit den Anfängen der Fotografie als Fotomotive „missbraucht“. Dank Flickr und Co, auf denen man sich innerhalb von Minuten Hunderte von Bildern anschauen kann, hat sich jeder von uns der süßen Kätzchen und Welpen sattgesehen. Dass bedeutet jedoch nicht, dass die meisten Katzen- und Hunde-Fotos langweilig oder schlecht wären, ganz im Gegenteil. Es ist die schiere Menge an guten und süßen Fotos die einen abstumpfen lässt. Das ist so, als würde man jeden Tag Torte essen. Nach spätestens einer Woche kriegt man keinen Bissen mehr runter. Damit man bereit ist sich weiterhin auf Süßigkeiten einzulassen, müssen diese schon etwas Neues und Aufregendes bieten – ein exotisches und noch nie dagewesenes Geschmackserlebnis, sozusagen.

Das muss sich auch der Schweizer Profifotograf, Sebastian Magnani, gedacht haben als er die ersten Fotos für sein mittlerweile weltberühmtes Projekt namens „Underdogs“ schoss.

Underdogs

© Sebastian Magnani

Was machen wir untalentierten Hobbyknipser in der Zwischenzeit? Richtig, wir schnappen uns jedes Mal wenn uns die Ideen ausgehen den vierbeinigen Freund, setzen ihn vor die Kamera und knipsen wild darauf los. In dieser Hinsicht ist keiner von uns ohne Sünde, die vielen Fotos auf Flickr sind ein Beweis dafür. Ich z.B. hab jedes Objektiv nach dem Kauf so getestet. Das Fell mit seinen feinen Details eignet sich prima um die Schärfe der neuen „Linse“ zu beurteilen. (erst nach dem Bestehen des „Katzen-Tests“ darf bei mir ein Objektiv bleiben ;-) )

Vielleicht ist es aber an der Zeit sich eine Scheibe von Herren Magnani abzuschneiden und aufzuhören Haustiere als Testcharts und Lückenfüller zu verwenden? ;-)

Weitere Details zur Entstehung des Projekts findet ihr hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: