Professionelle DSLR für Videos? Canon EOS-1D C


Es ist soweit. Es werden DSLR Kameras vorgestellt, welche sich eher auf professionelle Kameraanwednungen als auf die Fotografie ausgerichtet sind. So zumindest hat Canon das neue Modell EOS 1D C (das C könnte wohl für “Camera” stehen) angepriesen. Auf den ersten Blick ist die 1D C ein ganz normaler Nachfolger zu bestehen 1D-Serie. Immerhin basiert die 1D C auch auf der im Oktober letzten Jahres vorgestellten Mark 1Dx. Schaut man aber hinter die Kamera (Achtung: Wortspiel) merkt man, dass hier einiges getan wurde, um weiter in den Markt der VDSLR-Kameras vorzudringen und quasi neue Massstäbe zu setzen. Auf digitalkamera.de kann man bspw lesen:”… eine weitere professionelle Kleinbild-Vollformat DSLR […], die zwar auch Fotos aufnimmt, sich mit ihrer 4k-Videoaufzeichnung aber vornehmlich für professionelle Filmproduktionen eignet.”

Was soll man dazu sagen, ist es schon soweit, dass Spiegelreflexkameras nun “auch” zum Fotografieren geeignet sind? Werden wir in ein paar Jahren tatsächlich eine Fusion der beiden Märkte erleben müssen? Und damit eine ich den Status Quo, dass man mit quasi jeder Kamera auch HD aufnehmen kann, sondern wirklich eine komplette Fusionierung der beiden Geräte. Technik wird immer kleiner, was der Handlichkeit nicht immer dient. Aber auch da wird die Industrie arbeiten. Ich denke ich werde mal erste Zeichnungen für ein Gehäuse in Form einer Studiokamera anfertigen in welchen man eine DSLR stecken kann. Den Monitor zu Bildüberprüfung wird es dann als optionales Zubehör geben. Da schwimme ich voll und ganz auf der Retro-Welle mit, schließlich gibt es ja auch jetzt schon iPhone-Schutzhüllen in Form eines Game Boys.

Sehe ich das zu zynisch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: