Mal wieder limitiert: Pentax K-5 Silver Edition


Und wieder einmal ist es soweit – Pentax bereichert die Sammler der Fotowelt mit einem weiteren limitierten Modell. Die Vergangenheit hat ja schon oft gezeigt, dass diese Strategie hervorragend funktioniert und im Optimalfall eine nicht zu unterschätzende Wertsteigerung nach dem Kauf bringt. Sozusagen eine klassische Win-Win-Situation. Zumindest für jene Käufer, welche sich die Kamera der Begierde nicht auf eBay ersteigern müssen, nachdem diese beim Händler ausverkauft ist.

Die Kamera weltweit gesehen sogar recht streng limitiert. So soll es gerade mal 1.500 Stück geben. Auf die Sammler aus aller Welt gesehen ist das wohl ein Tropfen auf den heißen Stein. Aber genau da liegt ja der Reiz. Es kommt aber noch besser: Denn für den deutschsprachigen Raum, also Deutschland, Österreich und Schweiz, sind einzig zehn Stück vorgesehen! Der Kampf ist also eröffnet. Die K-5 in der Silver Edition wird zusammen mit dem flachsten Pancake der Welt, dem 40mm F2.8 XS, welches kürzlich mit der K-01 vorgestellt wurde, ausgeliefert und wird voraussichtlich 1.500€ kosten.

Das Objektiv, bei welchem es im Übrigen recht schwer sein dürfte manuell zu fokussieren, zumindest für jene mit großen Händen bestückte Fotografiebegeisterte, wurde von Marc Newson designt. Man kann also behaupten nicht nur eine limitierte Kamera zu besitzen, sondern ebenfalls ein Designer-Objektiv ;)

Advertisements

Ein Gedanke zu „Mal wieder limitiert: Pentax K-5 Silver Edition

  1. Pingback: Neues Customizing-Modell von Pentax – Pentax K-z | Foto[gen]erell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s