World Photography Awards: Die Gewinner


Im April war es mal wieder soweit. Der World Photography Award 2011 von Sony wurde in London verliehen.

Der Award ist einer der bedeutendsten Preise in der Fotografie und wird in vier Hauptkategorien verliehen.Zum einen in der Kategorie “Open Competition”, in welcher auch Hobbyfotografen teilnehmen dürfen. Die zweite große Kategorie “Professional Competition” wird in drei weitere Bereiche unterteilt.

Ein Bild der Galarie des Hauptgewinners: Alejandro Chaskielberg

Die Genau Gliederung der Genres, in welchen Fotos entgegengenommen wurden, ist wie folgt aufgebaut:

Die “Open Competition”

  • Action,
  • After Dark,
  • Architecture,
  • Arts&Culture,
  • Fashion,
  • Nature&Wildlife,
  • Panoramic,
  • People,
  • Smile und
  • Travel
Die “Professional Competition”
1. Commercial
  • Campaign
  • Fashion
  • Lifestyle
  • Still Life
  • Travel
2. Fine Art
  • Architecture
  • Conceptual
  • Landscape
  • Portraiture
  • Still Life

3. Photojournalism & Documentary

  • Arts & Culture
  • Contemporary Issues
  • Current Affairs
  • People
  • Sport
Der Hauptpreis, welcher mit 25.000$ und einer Menge Kameraequipment von SONY dotiert ist, ging an den in argentinischen Fotografen Alejandro Chaskielberg für seine Arbeiten in Parana Deltas/ Südamerika. Der Preis für den besten Amateurfotografen, mit 5000$ und einer Kameraausrüstung dotiert ging an den chinesischen Schmuckfabrikanten Chan Kwok Hun.
Auch eine deutsche, Saja Seus, gewann einen Preis. In der Kategorie Lifestyle punktete Seus mit ihren Bildern über außergewöhnliche Frisuren im Intimbereich.

Buffalo Race von Chan Kwok Hun

©Saja Seus

Ein besonderer Preis wurde an den US-Amerikanischen Fotografen Bruce Davidson für seinen “außergewöhnlichen Beitrag zur Fotografie” verliehen. Davidson gilt als einer der letzten waren Meister der Fotokunst. Unter anderem hat es eines seiner Fotos auf das Cover eines Bob Dylan Albums geschafft.
Insgesamt wurden 105.000 Fotos aus 162 Ländern eingesendet und von 12 Jurymitgliedern bewertet. Insgesamt wurden 20 Fotografen prämiert. Die Finalisten findet ihr hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: